Mann soll Jugendlichen rassistisch beleidigt haben

Mann soll Jugendlichen rassistisch beleidigt haben

Ein alkoholisierter Mann hat einen Jugendlichen nach ersten Polizeiermittlungen vor dem S-Bahnhof Adlershof zunächst rassistisch beleidigt und dann mit einem Klappmesser und einer Eisenstange bedroht. Der 55-jährige Tatverdächtige zeigte der Polizei hingegen an, er selbst sei von dem 17-Jährigen am Sonntagabend bedroht worden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Jugendliche hatte sich demnach mit seiner Freundin unterhalten, als der Mann auftauchte. Alarmierte Einsatzkräfte setzten den 55-Jährigen vorübergehend fest, verletzt wurde niemand.

Polizei

© dpa

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Laut Polizei ergab ein Atemalkoholtest bei dem Mann einen Wert von etwa 1 Promille, eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der für politische Strafsachen zuständige polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt ermittelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 3. Mai 2021 13:35 Uhr

Weitere Polizeimeldungen