Prinz Charles und Camilla besuchen Berlin

Prinz Charles und Camilla besuchen Berlin

Prinz Charles (70) und seine Frau Camilla (71) kommen nach Deutschland. Das Paar besucht vom 7. bis 10. Mai 2019 die Städte Berlin, Leipzig und München. Alle Programmpunkte und wo sie in Berlin für die Öffentlichkeit zu sehen sind, erfahren Sie hier.

  • Prinz Charles und Camilla© dpa
    Der britische Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwal besuchen im Mai 2019 Berlin.
  • Prinz Charles und Camilla© dpa
    Der britische Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwal.
Der Besuch des Prinzen von Wales und der Herzogin von Cornwall im Auftrag der britischen Regierung werde «die Vielfalt und anhaltende Bedeutung der britisch-deutschen Beziehungen» zum Ausdruck bringen, hieß es. Die Reise werde außerdem im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen, passend insbesondere zum Interesse von Charles, sagte der britische Botschafter, Sir Sebastian Wood.
Der geplante EU-Austritt Großbritanniens sei natürlich «Teil des Kontexts», inhaltlich spiele der Brexit beim Besuch aber «keine große Rolle», so Wood. Die Deutschland-Besuche von Mitgliedern der königlichen Familie ungefähr alle zwei Jahre seien sehr wichtig für die vielfältigen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Öffentlicher Auftritt am Brandenburger Tor geplant

Zu den Programmpunkten des royalen Paars zählt ein Treffen von Prinz Charles mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin. Auch wird das Paar am 7. Mai (gegen 16 Uhr) gemeinsam mit Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Brandenburger Tor erwartet.
Abends wird mit 600 geladenen Gästen im Garten der Botschafter-Residenz im Grunewald der Geburtstag der Queen nachgefeiert. Es gibt Häppchen aus regionalen Zutaten, etwa Schafsmilchkäse, Lamm-Pie und Safrankuchen, dazu ein Sommercocktail namens Pimm's auf Basis des gleichnamigen britischen Likörs. Für den Fall, dass es regnet, stehen Regenschirme mit dem Aufdruck «Keep calm and enjoy the rain» (Bleib ruhig und genieße den Regen) parat.

Nicht der erste Besuch von Prinz Charles

In München will das Paar an einem Essen mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) teilnehmen. «Selbstverständlich wird das Paar auch öffentlich in Erscheinung treten, damit so viele Menschen wie möglich die beiden Royals persönlich erleben können», erklärte der britische Botschafter in Deutschland, Sir Sebastian Wood.
Den Angaben zufolge war der älteste Sohn von Königin Elizabeth II. seit seinem ersten Besuch 1962 mehr als 30 mal in Deutschland, teilweise privat. Camilla sei 2009 zum ersten Mal in Deutschland gewesen. Das Paar ist seit 2005 verheiratet.
Britische Botschaft in Berlin
© dpa

England in Berlin

Für Großbritannien-Liebhaber hält die Hauptstadt ein englisches Kultur- und Spezialiätenangebot bereit. Auch eine bilinguale Erziehung mit Schwerpunkt Englisch ist in Berlin dank bilingualer Kindergärten und Schulen kein Problem. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 7. Mai 2019 15:26 Uhr

Weitere Meldungen