Mauer in Berlin erkunden: Zu Fuß, per Bustour oder im Trabi

Mauer in Berlin erkunden: Zu Fuß, per Bustour oder im Trabi

Mehr als 28 Jahre zerteilte die Mauer Berlin- und viele Touristen interessieren sich dafür, wo sie stand. Etliche Stadtführungen folgen ihren Spuren, sogar im Trabi.

  • East Side Gallery© dpa
    Touristenattraktion East Side Gallery: Künstler aus aller Welt haben das 1,3 Kilometer lange Mauerstück an der Spree bemalt.
  • Checkpoint Charlie© dpa
    Am Checkpoint Charlie standen sich 1961 russische und amerikanische Panzer gegenüber - stehen sich die Touristen auf den Füßen. (Bild: dpa)
  • Berliner Mauer auf Potsdamer Platz© dpa
    Auch am Postdamer Platz gibt es Mauerreste zu sehen - wenn auch nur ein ein paar Betonteile. (Bild: dpa)
  • Mauerstreifen© dpa
    Von der Berliner Mauer ist nicht viel übrig geblieben - ein Streifen auf dem Borden markiert, wo sie einst die Stadt zerschnitt. (Bild: dpa)

Zurück zum Artikel: „Mauer in Berlin erkunden: Zu Fuß, per Bustour oder im Trabi“

Mehr zum Thema

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Filmisch durch die Stadt© dpa
    Filme in Berlin: Berühmte Drehorte
  • Berlin bei Nacht© dpa
    Berlin bei Nacht
  • Goldener Riss© dpa
    Mahnmal für die Terroropfer vom Breitscheidplatz
  • Weihnachten in Berlin© www.enrico-verworner.de
    Weihnachten in Berlin
  • Bau der S21© dpa
    S-Bahnlinie S21
  • Tiergarten© dpa
    Tiergarten: Park & Grünanlage