Theater im Palais

Theater im Palais

Das Programm des kleinen aber feudalen Theater im Palais wird heute geprägt durch literarisch-musikalische Programme, eigene Inszenierungen, Matineen, Autorenlesungen und Gastspiele.

Theater im Palais

© Theater im Palais

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind unter Hygieneauflagen erlaubt. In Innenräumen gilt die 2G-Regel. Weitere Informationen »

Ein literarisches Kammertheater ist das kleine, aber feudale Theater im Palais. Fein und gediegen liegt der Spielort im Palais am Festungsgraben. Heute prägen literarisch-musikalische Programme, eigene Inszenierungen, Matineen, Autorenlesungen und Gastspiele, oft mit Bezug zur Berliner Kultur-, Literatur- und Stadtgeschichte, das Programm der nur 5 mal 6 Meter großen Bühne.

Vom Wohnhaus zum Theater im Palais

Ursprünglich war das Haus gar kein Theater, sondern das Donnersche Palais, welches 1753 zur privaten Nutzung erbaut wurde. Später wurde es auch von Freiherr von Stein bewohnt. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es das einzige erhaltene Palais Unter den Linden. Ab 1945 fanden hier daher erste Konzert- und Theaterveranstaltungen statt. Seit der Gründung im Jahr 1991 heißt es offiziell Theater im Palais. In dem historischen Salontheater finden 99 Gäste Platz.

Das Theater zeigt Berlin im Wandel der Zeit

Mit der Reihe «Berliner Geschichten» will das Theater im Palais Berlinern und Besuchern die Geschichte der Hauptstadt näherbringen. Verschiedenste Programme berichten von einer Stadt in stetigem Wandel. Die Stücke des Junge Ensembles des Theaters schlagen den Bogen zur Gegenwart.

Quelle: Kulturverführer Berlin, 9. Auflage

Theater im Palais: Aktuelle Veranstaltungen und Tickets

Promo

Deutschland. Ein Wintermärchen

Staunend steht man noch heute vor Heinrich Heines Werk und seiner Aktualität, wenn der Dichter seine Vision von einem Europa entwirft, das Nationalismus, Überheblichkeit und Untertanengeist überwunden... mehr

Bild: Polizeihistorische Sammlung Berlin

Berliner Geschichten: Der Buddha vom Alexanderplatz

Schon zu Lebzeiten ist der Kriminalpolizist Ernst Gennat (1880 - 1939) eine Legende. Er gilt heute als erster Profiler der Polizeigeschichte und als einer der begabtesten Kriminalisten Deutschlands. mehr

Online bestellen
Promo

Frauen sind eitel. Männer? Nie!

Die Schauspielerin und Sprecherin Marina Erdmann und der Musiker Jörg Miegel präsentiert Hintergründiges und Humorvolles des großen Satirikers und Kabarettisten Kurt Tucholsky. mehr

Online bestellen
Promo

Lichter, Lieder, Pfefferkuchen

In diesem Jahr ist alles anders? Nein, Weihnachten wird auch in diesem Jahr im Theater im Palais gefeiert! Freuen Sie sich auf einen Abend voller Weihnachtsgeschichten, Weihnachtslieder und weihnachtlicher... mehr

Online bestellen
Promo

Kästner: Das Glück ist keine Dauerwurst

Warum empfinden wir Erich Kästner stets als Zeitgenossen, seine Texte als aktuell, wo er doch seit 1974 nichts mehr erzählt? Fast scheint Kästner zeitlos zu sein. Im zweiten Abend mit seinen - unseren... mehr

Online bestellen

Theater im Palais am Festungsgraben

Adresse
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
Telefon
030 201 06 93
Internetadresse
www.theater-im-palais.de

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Tram

Aktualisierung: 18. Oktober 2018