Baumgartl für Friedrich bei Union Berlin

Baumgartl für Friedrich bei Union Berlin

Timo Baumgartl ersetzt beim 1. FC Union Berlin den mit dem Coronavirus infizierten Marvin Friedrich im Auswärtsspiel der Europa Conference League bei Feyenoord Rotterdam. Wie aus den Aufstellungen hervorgeht, steht der Abwehrspieler am Donnerstag ebenso in der Startelf wie Kapitän Christopher Trimmel. Der Österreicher hatte zuletzt eine Verschnaufpause erhalten und verdrängte nun den Norweger Julian Ryerson wieder. Im dritten Gruppenspiel setzt Trainer Urs Fischer zudem auf das Offensivduo Max Kruse und Taiwo Awoniyi. Im Tor bekommt Stammkeeper Andreas Luthe das Vertrauen, nachdem zuletzt gegen Maccabi Haifa (3:0) noch Frederik Rönnow zwischen den Pfosten gestanden hatte.

Timo Baumgartl

© dpa

Timo Baumgartl spielt den Ball.

Der 1. FC Union strebt bei den Niederländern den zweiten Sieg in der Gruppenphase des neuen Europapokals an. Abwehrchef Friedrich konnte gar nicht erst mit nach Rotterdam reisen. Er war am Dienstag positiv auf Corona getestet worden und befindet sich in häuslicher Isolation.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 21. Oktober 2021 19:11 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin