Union Berlin gegen Leverkusen: Bundesliga-Auftakt vor Fans

Union Berlin gegen Leverkusen: Bundesliga-Auftakt vor Fans

Der 1. FC Union Berlin startet mit einem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen in seine dritte Saison in der Fußball-Bundesliga. Trotz Platz sieben in der vergangenen Spielzeit und der Qualifikation für die Conference League sieht Trainer Urs Fischer die Eisernen unverändert in der Rolle des Außenseiters.

Fußball

© dpa

Ein Spielball liegt auf dem Rasen.

«So weit sind wir noch nicht, dass wir die Favoritenrolle ausrufen, wenn wir gegen Leverkusen spielen», sagte der Schweizer vor dem Duell heute (15.30 Uhr/Sky) im Stadion an der Alten Försterei. Die letzte Heimniederlage in der Bundesliga gab es für Union beim Auftakt der vergangenen Saison im September 2020 mit einem 1:3 gegen Augsburg. Leverkusen wurde in einem emotionalen Heimspiel im Januar 1:0 bezwungen.
Erstmals seit der Corona-Pandemie können wieder bis zu 11 006 Zuschauer bei einem Union-Heimspiel dabei sein. Besucher müssen gegen das Coronavirus geimpft, von einer Infektion genesen oder negativ getestet sein.
Hertha BSC startet als zweiter Berliner Fußball-Bundesligist am Sonntag (17.30 Uhr/DSZN) mit einem Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln in die Saison.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 14. August 2021 10:20 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin