Union-Verteidiger Florian Hübner wechselt zum 1. FC Nürnberg

Union-Verteidiger Florian Hübner wechselt zum 1. FC Nürnberg

Florian Hübner wechselt vom 1. FC Union Berlin ablösefrei zum 1. FC Nürnberg in die zweite Liga. Das gab der Berliner Fußball-Bundesligist am Freitag bekannt. Der 30 Jahre alte Verteidiger spielte seit der Aufstiegssaison 2018/19 insgesamt 48 Mal für die Eisernen. Zuletzt hatte er in der Innenverteidigung keinen Stammplatz mehr. Sein Vertrag bei Union läuft zum Saisonende aus.

Florian Hübner

© dpa

Berlins Florian Hübner (l-r), Grischa Prömel und Christopher Trimmel laufen über das Feld.

Berliner Wasserbetriebe (1)
© Berliner Wasserbetriebe

Trinkwasser für alle

An 180 Trinkbrunnen und über 2.000 Wasserspendern in der Stadt – Tendenz stetig steigend. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 14. Mai 2021 16:17 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin