Union leiht Nachwuchstorhüter Moser an Cercle Brügge aus

Union leiht Nachwuchstorhüter Moser an Cercle Brügge aus

Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin leiht Nachwuchstorhüter Lennart Moser bis zum Saisonende an den belgischen Erstligisten Cercle Brügge aus.

Lennart Moser

© dpa

Fototermin 1. FC Union Berlin für die Saison 2018/19: Torwart Lennart Moser.

Wie die Köpenicker am 21. Januar 2020 mitteilten, einigten sich die Clubs auf ein Leihgeschäft bis zum Sommer mit anschließender Kaufoption. In der Hinrunde war der 20-Jährige von Union noch an den Regionalligisten Energie Cottbus ausgeliehen gewesen und bestritt für die Lausitzer 18 Pflichtspiele. Der ursprünglich bis Saisonende laufende Leihvertrag mit Cottbus wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. «Für Lennart ist der Wechsel nach Brügge eine große Chance, sein Talent auch in der ersten Liga unter Beweis zu stellen», sagte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball bei den Berlinern.

Moser soll seine positive Entwicklung bei Cercle Brügge fortsetzen

«Im letzten halben Jahr hat er in Cottbus regelmäßig gespielt und sich stetig verbessert, diese positive Entwicklung soll nun bei Cercle Brügge fortgesetzt werden.» Beim Tabellenletzten der belgischen Liga soll seit Mitte Oktober 2019 der deutsche Trainer Bernd Storck den drohenden Abstieg abwenden. Nach 22 Spieltagen beträgt der Abstand zum vorletzten Rang, der den Klassenerhalt bedeuten würde, sieben Zähler.
Fans von Union Berlin
© dpa

1. FC Union Berlin

Und niemals vergessen: Eisern Union! Der 1. FC Union ist das zweite Berliner Spitzenteam in der 1. Fussball-Bundesliga. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 22. Januar 2020 09:06 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin