Kroos nach Magenproblemen wieder fit

Kroos nach Magenproblemen wieder fit

Felix Kroos kann beim 1. FC Union Berlin wieder beschwerdefrei trainieren und die Vorbereitung auf das DFB-Pokalspiel beim Fußball-Regionalligisten Germania Halberstadt voll mitmachen.

Felix Kroos

© dpa

Felix Kroos kann nach seinen Magenproblemen wieder beschwerdefrei am Unioner Training teilnehmen.

«Ich hatte fünf, sechs Tage lang Bauchschmerzen, die ich so noch nicht kannte. Ich war in der Notaufnahme. Es gab viele Untersuchungen. Die Ärzte haben aber nichts gefunden», sagte Kroos am Mittwoch. «Am Ende kann man nur vermuten, was es gewesen ist. Aber im Endeffekt sind die Schmerzen jetzt weg. Darüber bin ich froh.»
Der 28-Jährige kann seit dieser Woche wieder komplett beim Bundesliga-Aufsteiger mittrainieren. Der Mittelfeldmann hatte zwei der drei vergangenen Testspiele gegen Celta Vigo (0:3 und 1:1) und gegen den VfL Wolfsburg (1:1) aber verpasst. Knapp zwei Wochen gingen Kroos verloren, der schon 65 Mal für Werder Bremen in der Bundesliga spielte.
Das Pokalspiel am Sonntag (15.30 Uhr) in Halberstadt dürfte angesichts der großen Konkurrenz in Unions Kader für Kroos zu früh kommen. Spielpraxis könnte er dafür am Montag (17.30 Uhr) im Testspiel beim Viertligisten Lichtenberg 47 sammeln.
Bis auf den erkälteten Innenverteidiger Nicolai Rapp standen am Mittwoch alle Akteure auf dem Trainingsplatz.
Fans von Union Berlin
© dpa

1. FC Union Berlin

Und niemals vergessen: Eisern Union! Der 1. FC Union ist das zweite Berliner Spitzenteam in der 1. Fussball-Bundesliga. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 7. August 2019 16:44 Uhr

Weitere Nachrichten zu Union Berlin