DFB-Pokal: Hertha empfängt Union im Achtelfinale

DFB-Pokal: Hertha empfängt Union im Achtelfinale

Die Berliner Fußball-Bundesligisten Hertha BSC und der 1. FC Union treffen in dieser Saison ein drittes Mal aufeinander.

1. FC Union Berlin - Hertha BSC (11)

© dpa

Archiv: Unions Abwehrspieler Christopher Trimmel und Herthas Abwehrspieler Maximilian Mittelstädt.

Neben den Ligaspielen sind die Herthaner im Achtelfinale des DFB-Pokals Gastgeber für die Köpenicker, wie die Auslosung am Sonntag ergab. Die Partien des Achtelfinales werden am 18. und 19. Januar 2022 ausgetragen, das Finale im Berliner Olympiastadion ist für den 21. Mai vorgesehen. Hertha-Trainer Pal Dardai sprach von einem Traumlos sowie einem Feiertag für die Hauptstadt. «Das wäre auch ein schönes Finale gewesen. Wir werden alles daran setzen, dass das ein besonderer Abend für alle Herthanerinnen und Herthaner wird», sagte der 45-jährige Ungar.
«Eine lange Reise ist es immerhin nicht, aber dennoch leider kein Heimspiel», sagte Union-Manager Oliver Ruhnert über das Gastspiel im Berliner Olympiastadion, in dem Union die Heimspiele in der Conference League austrägt, «sicherlich werden sich viele auf ein Derby freuen und deswegen werden wir das Spiel wie jedes andere angehen und versuchen, eine Runde weiterzukommen.» Die Köpenicker hatten die Runde der besten 16 durch einen 3:1-Erfolg nach Verlängerung beim Drittligisten Waldhof Mannheim erreicht. Hertha war durch einen 3:1-Sieg beim Regionalligisten Preußen Münster eine Runde weitergekommen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. November 2021 08:21 Uhr

Weitere Berlin-Derby-Nachrichten