Hertha BSC startet am 27. Juli in Vorbereitung

Hertha BSC startet am 27. Juli in Vorbereitung

Hertha BSC beginnt die Vorbereitung auf die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga am 27. Juli. Wie die Berliner am Dienstag mitteilten, wird wie schon seit Beginn der Corona-Krise weiterhin zunächst unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert. Anders als in den Vorjahren wird die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia in diesem Sommer komplett auf Trainingslager verzichten.

Herthas Trainer Bruno Labbadia

© dpa

Trainer Bruno Labbadia von Hertha geht vor dem Spiel über den Rasen.

Neben den zuletzt verliehenen Daishawn Redan und Nils Körber erwartet Labbadia in Lucas Tousart bislang einen Neuzugang zum Auftakt. Ondrej Duda, der seit Jahresbeginn bis zum vergangenen Wochenende bei Norwich City in der englischen Premier League aktiv war, stößt in Rücksprache mit dem Trainerteam ein paar Tage später zur Mannschaft.
Die Bundesligasaison startet am 18. September. Bereits am Wochenende davor kämpfen neben dem Hauptstadtclub 63 Mannschaften im DFB-Pokal in der ersten Hauptrunde um das Weiterkommen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 15. Juli 2020 14:18 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC