Preetz: Austausch mit Kovac über «Engagement» bei Hertha

Preetz: Austausch mit Kovac über «Engagement» bei Hertha

Vor der Verpflichtung von Bruno Labbadia als neuem Trainer bei Hertha BSC hat Geschäftsführer Michael Preetz auch mit dem ehemaligen Bayern-Coach Niko Kovac gesprochen. «Es ist völlig klar, dass Niko ein Berliner Junge ist und das Hertha-Trikot getragen hat», sagte der Manager am Sonntag beim Sport1-«Doppelpass. «Es ist kein Geheimnis, dass ich in Kontakt stand mit Niko und dass ich mich auch mit ihm ausgetauscht habe über ein mögliches Engagement bei Hertha BSC.»

Niko Kovac

© dpa

Niko Kovac steht in einem Stadion.

Die Berliner hatten sich während der Bundesliga-Pause in der Coronavirus-Krise entschieden, die Trennung von Alexander Nouri vorzuziehen. «Letztlich ist unsere Entscheidung für Bruno Labbadia vor allen Dingen aus totaler sportlicher Überzeugung gefallen», betonte Preetz angesprochen auf Verhandlungen mit Kovac.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 19. April 2020 13:30 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC