Hertha verlängert Vertrag mit Verteidiger Torunarigha

Hertha verlängert Vertrag mit Verteidiger Torunarigha

Hertha BSC hat drei Tage vor Weihnachten den bis 2020 laufenden Vertrag mit Verteidiger Jordan Torunarigha vorzeitig verlängert. Der 21-Jährige habe sich langfristig an den Verein gebunden, teilte der Berliner Fußball-Bundesligist am Freitag mit, machte aber keine weiteren Angaben zur Laufzeit des Kontrakts.

Jordan Torunarigha (Hertha BSC)

© dpa

Berlins Jordan Torunarigha jubelt nach einem Tor. Foto: Swen Pförtner/Archiv

«Jordan ist ein echter Herthaner. Er ist bei uns als Eigengewächs zum Profi geworden und hat sich inzwischen in der Bundesliga etabliert. Wir sind davon überzeugt, dass sein Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft ist», sagte Geschäftsführer Michael Preetz. «Ich habe Hertha BSC viel zu verdanken und fühle mich hier total wohl», sagte der 21 Jahre alte Innenverteidiger.
Vor fast zwei Jahren hatte Torunarigha sein Bundesliga-Debüt beim Hauptstadtclub gefeiert. Trainer Pal Dardai wechselte den damals 19-Jährigen im Februar 2017 beim 1:0 gegen Ingolstadt ein. Seitdem bestritt der Defensivspezialist 27 weitere Bundesliga-Spiele.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 21. Dezember 2018 13:50 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC