Hertha-Stürmer Schieber wechselt zum FC Augsburg

Hertha-Stürmer Schieber wechselt zum FC Augsburg

Der FC Augsburg hat Julian Schieber von Hertha BSC verpflichtet und damit den ersten Neuzugang für die Saison 2018/19 der Fußball-Bundesliga verkündet.

Julian Schieber

© dpa

Julian Schieber spielt in der kommenden Saison für den FC Augsburg. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Der 29-Jährige war ablösefrei und bekommt bei den Schwaben einen Dreijahresvertrag bis 2021. Der Stürmer kommt mit der Erfahrung von 156 Erstligapartien zum FCA; er war für Borussia Dortmund, den 1. FC Nürnberg, den VfB Stuttgart und die Hertha aktiv. In der Hauptstadt war Schieber in zuletzt in vier Spielzeiten aber nicht über eine Reservistenrolle hinausgekommen und brachte es in 43 Partien auf nur zehn Tore.

Augsburg lobt Schiebers Erfahrung und Torgefahr

Dennoch lobte Augsburgs Geschäftsführer Stefan Reuter den ehemaligen U21-Nationalspieler als «erfahrenen und torgefährlichen Angreifer». Der Profi selbst sagte in einer Mitteilung: «Mich freut es sehr, dass der FC Augsburg mir das Vertrauen gibt, in den kommenden drei Jahren hier auf Torjagd zu gehen. Ich möchte dabei helfen, dass der FCA weiterhin so erfolgreich in der Bundesliga bestehen kann.»
Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt
© dpa

Hertha BSC

Termine, Informationen und Vorverkauf der Heimspiel-Tickets von Hertha BSC im Olympiastadion. mehr

ISTAF 2012
© dpa

Sport

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für die Berliner Sport-Veranstaltungen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 22. Mai 2018