Dardai: «Genieße meinen Job»

Dardai: «Genieße meinen Job»

Nach dem 3:0-Sieg von Hertha BSC gegen den Hamburger SV müssen sich Niklas Stark und Salomon Kalou in ärztliche Behandlung begeben.

Pal Dardai

© dpa

Pal Dardai. Foto: Soeren Stache/Archiv

Torschütze Kalou (Sprunggelenk) und Innenverteidiger Stark (Leiste) waren beim Training des Berliner Fußball-Bundesligisten am Sonntag nicht dabei und werden zu Beginn der Woche näher untersucht. Mitchell Weiser, der derzeit mit einem gebrochenen Zeh spielt, absolviert in der anstehenden Länderspielpause ein spezielles Trainingsprogramm. «Wir haben gut gearbeitet und sind gut drauf», unterstrich Kapitän Fabian Lustenberger.
Trainer sieht sein Team nach dem vierten Saisonsieg auf einem guten Weg. «Ich genieße meine Job und ich genieße, dass die Jungs gut mitmachen. Ich hoffe, dass die Entwicklung so weitergeht», erklärte der Ungar: «Es ist sehr schön, das wir keine Zufallstore mehr schießen. Das ist alles rausgespielt, das ist Fußball.»
Drei Heimsiege nacheinander und 14 Punkte bedeuten den besten Saisonstart der Berliner seit 15 Jahren. «Im letzten Jahr war viel Zufall dabei und der liebe Gott. Wir sind jetzt mental besser. Wir hatten ein gute Vorbereitung. Wenn du physische besser bist, bist du auch mental besser», betonte Dardai.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 5. Oktober 2015 08:26 Uhr

Weitere Nachrichten zu Hertha BSC