Marianne Rosenberg verschiebt Tournee auf 2022

Marianne Rosenberg verschiebt Tournee auf 2022

Sängerin Marianne Rosenberg (65, «Er gehört zu mir») verschiebt ihre geplante Frühjahrstournee «Im Namen der Liebe» wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr auf 2022.

Sängerin Marianne Rosenberg

© dpa

Sängerin Marianne Rosenberg performt während einer TV-Aufzeichnung.

Für eine völlig neue Tournee-Produktion bedürfe es einer detaillierten langfristigen Planung, die derzeit nicht möglich sei, teilte der Veranstalter Semmel Concerts am 27. November 2020 mit. Um allen Besuchern und Fans «eine planbare Perspektive und einen unbeschwerten Konzertbesuch zu gewährleisten», würden die Termine daher komplett in das Frühjahr 2022 verschoben. Tickets behalten demnach für den jeweiligen Ersatztermin ihre Gültigkeit.
Helene Fischer
© dpa

Schlager & Volksmusik

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Schlager & Volksmusik Veranstaltungen in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 27. November 2020