Veranstaltungen am Frauentag

Veranstaltungen am Frauentag

08. März 2020

Der Internationale Frauentag am 8. März ist ein arbeitsfreier gesetzlicher Feiertag in Berlin: Tipps für einen unterhaltsamen und ereignisreichen Frauentag in der Hauptstadt.

  • Frauentag© nito – stock.adobe.com
  • Lila Luftballons mit Frauensymbol© dpa

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Veranstaltungen direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes. Weitere Informationen »

Veranstaltungen zu den Themen Frauentag und Frauenrechte

Demonstration: Frauen*kampftag

Die Veranstalter*innen der Demonstartion «Frauen*kampftag» sehen sich als Teil einer neuen feministischen Bewegung. Sie kritisieren patriarchale Strukturen, eine an Profitmaximierung orientierte Gesellschaft, ebenso wie die Ideologie, nach der jede Person ihres eigenen Glückes Schmiedin sei. Gefordert wird ein Leben ohne Angst, ohne Ausbeutung und Unterdrückung.

Was: Demonstration zum Frauen*kampftag 2020
Wann: Sonntag, 8. März 2020
Wann genau: ab 14 Uhr
Wo: Leopoldplatz

Eintrittsfreier Tag: Deutsches Historisches Museum

In dem thematischen Rundgang durch die Dauerausstellung des Deutsches Historisches Museums (DHM) wird die Geschichte mutiger Frauen erzählt. Doch die Gegenwart zeigt, dass der Kampf um politische Gleichberechtigung und gesellschaftliche Teilhabe längst nicht vorbei ist.

Was: Eintrittsfreier Tag im DHM
Wann: Sonntag, 8. März 2020
Wann genau: 10 und 18 Uhr
Wo:Deutsches Historisches Museum
Eintritt: frei

Demonstration: Purple Ride

«Critical Mass FLTI Berlin» veranstaltet am 8. März eine Feministische Frauen*Fahrrad Demonstration. Die Veranstalter*innen sehen das Fahrrad als Symbol für die Emanzipation. Gefordert wird echte Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht und Geschlechtsidentität - und dies beginnt laut den Veranstalte*rinnen mit mehr Sichtbarkeit von FLTI*. Los geht es am Mariannenplatz und geradelt wird zum Frauenknast in Lichtenberg U-Magdalenenstraße.

Was: Purple Ride - Feministische Frauen*Fahrrad Demo
Wann: Sonntag, 8. März 2020
Start: 12 Uhr
Wo: Mariannenplatz (Feuerwehrbrunnen)

Weitere Events und Aktionen am Frauentag

Ausstellung: Die Hälfte Berlins

Die Open-Air-Ausstellung «Die Hälfte Berlins. Ein Blick auf 150 Jahre Frauenbewegung» erzählt von Kämpfen und Errungenschaften, von Gesichtern und Geschichten der Frauenbewegung in Berlin – damals und heute.

Was: Ausstellung «Die Hälfte Berlins. Ein Blick auf 150 Jahre Frauenbewegung»
Wann: 06. März 2020 bis Frühjahr 2022 (Offizielle Eröffnung mit Podiumsgespräch und Einführung am 6. März zwischen 15 und 17 Uhr)
Wann genau: Rund um die Uhr
Wo: vor dem Amerika-Haus
Eintritt: frei

Gala: Konzerte im Kulturhaus Rüdersdorf

Das Eberswalder Ensemble präsentiert das mit musikalischen Beschreibungen verschiedene Beziehungen zwischen Mann und Frau. In diesem Zusammenhang erklingen Carl Maria von Webers «Aufforderung zum Tanz», Edward Elgars «Liebesgruß» und Johann Strauss´ Walzer «Liebeslieder».

Was: Gala zum Frauentag
Wann: Sonntag, 8. März 2020
Wann genau: 16 Uhr
Wo:Kulturhaus Rüdersdorf
Tickets:auf Berlin.de buchen »

Klassik: Frauentag mit Natalia Pegarkova-Barenboim

Das Blackmore's in Wilmersdorf begeht den Frauentag 2020 mit Natalia Pegarkova-Barenboim am Klavier und Sofya Livotov als Soprano.

Was: Frauentag mit Natalia Pegarkova-Barenboim
Wann: Sonntag, 8. März 2020
Wann genau: 19 Uhr
Wo:Blackmore's
Eintritt: ab 19 Euro

Straßefest: Fest zum Frauentag

Im Frauenviertel in der Gartenstadt Rudow findet am Frauentags-Wochenende ein kleines Fest mit Kunsthandwerk, Kinderspiel und Gastronomie statt.

Was: Fest zum Frauentag
Wann: 06. bis 08. März 2020
Wann genau: Freitag von 15 bis 22 Uhr, Samstag von 12 bis 22 Uhr und Sonntag von 12 bis 18 Uhr
Wo: Lieselotte-Berger-Platz
Eintritt: frei
Kapitulation am 8. Mai 1945
© Timofej Melnik

08. Mai: Tag der Befreiung

Veranstaltungen in Berlin zum Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus und dem Ende des Zweiten Weltkriegs. mehr

Aktualisierung: 6. März 2020