Polnische Restaurants

Polnische Restaurants

Polnisches Nationalgericht «Bigos»
dpa
Die polnische Küche besteht zum Großteil aus Fisch- und noch viel mehr Fleischgerichten. Polen gilt als Land mit dem weltweit höchsten Fleischverbrauch. Besonders Schweinefleisch und Gans sind beliebt. Bigos, ein Schmorgericht aus Schweinefleisch, Sauerkraut und Pilzen, ist das Nationalgericht der Polen. Ansonsten gehören Grundzutaten wie Rote Beete, Gurken, Würste, Kohlrabi, Sauerrahm und verschiedene Kräuter zu den meisten Speisen. Bekannt ist Polen auch für seinen qualitativ hochwertigen Wodka. Außerdem wird meist Wasser oder Saft getrunken. Als Nachspeise gibt es Makowi, ein Mohngebäck, das auch in Deutschland bekannt ist, allerdings unter dem Namen "Mohnpielen".

Restaurants nach Stadtteilen

Kreuzberg

Mitte

Prenzlauer Berg

Tiergarten

Das könnte Sie auch interessieren

Szegediner Gulasch mit Kümmel und Speck
© dpa

Ungarische Restaurants

Ungarische Restaurants in den Berliner Stadtteilen mit Beschreibung, Öffnungszeiten, Infos und Foto. mehr

Süßkartoffeln mit Hähnchenbrust und Schweinegulasch
© dpa

Georgische Restaurants

Schaschlik, Eintöpfe, pikante Soßen und Pasten lassen sich auf jeder Speisekarte georgischer Restaurants finden. Fleisch spielt in der georgischen Küche eine große Rolle. mehr