Inhaltsspalte

Kurse für Kinder

Früherziehung
Bild: Peter Adamik

Kurse für Kinder

Liebe Eltern bzw. Erziehungsberechtigte, wir bieten an unserer Musikschule verschiedene Arten von Kursen an, in denen jüngere und auch größere Kinder spielerisch die Welt der Musik erleben, und dabei lernen, sich in vielfältiger und kreativer Weise mit Hilfe von Stimme, Instrument und Bewegung auszudrücken. Es gibt folgende Kurse:

  • Baby-Eltern-Kurse (BEK) – für Babys unter 1 Jahr oder zwischen 1-2 Jahren. Im Mittelpunkt steht das Entdecken von Musik als kommunikative Ausdrucksart. Sie hilft bei der motorischen Entwicklung. Eltern und Kinder
    können zu Hause an die in der Musikschule gemachten musikalischen Erfahrungen anknüpfen.
  • Eltern-Kind-Kurse (EKK) – für Kinder unter 4 Jahren. Der begleitende Erwachsene ist hier aktiver Spielpartner des Kindes und Vorbild beim gemeinsamen Musizieren mit kindgerechtem Instrumentarium, Tüchern und Naturmaterialien.
  • Entspannung durch Musik für Babys (EMB) – für Babys zwischen 0 und 5 Monaten. Der Kurs verbindet Babymassage und den Umgang mit der elterlichen Stimme in Form von schlichten gesungenen Melodien und fördert so die Verbindung von Eltern und Kind.
  • Musikalische Früherziehung (MFE) – für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren. Gemeinsames Singen, Tanzen, Spielen und Hören sind Bestandteile einer jeden Musikstunde. Instrumente werden kennengelernt und wecken Freude und Interesse, sich immer weiter mit Musik zu beschäftigen und vielleicht ein Instrument erlernen zu wollen.
  • Kreativer Kindertanz (KreKit) – für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren. Tanz ist unmittelbarer körperlicher Ausdruck von Musik, Empfindung und Lebensfreude. Es entstehen eigene Choreographien voller Fantasie und die Kinder lernen auch Tänze aus aller Welt kennen.
  • Musiktheater für Kinder (MufKi) – für Kinder zwischen 6 und 8 oder 7 und 11 Jahren. Gemeinsam mit den Kindern werden die Bühnenstücke, die regelmäßig zur Aufführung kommen, entwickelt. In den Proben können Grundlagen von Schauspiel, Gesang und Tanz erlernt werden, je nach Interesse und Talent.
  • Spaß am Trommeln (SaT) – für Kinder zwischen 6 und 7 Jahren. Spielerisches Erfahren von Musik durch Trommeln in Stücken, Trommel-Spielen und -Ritualen.
    In der Gruppe kommen wir zusammen, erfahren leichte Rhythmen,
    lernen einander zu zuhören, und trommeln mal wild mal ruhig, stets in einem guten Miteinander.

Für Kinder aus Kindertagesstätten und anderen Betreuungseinrichtungen ist es möglich, die Musikalische Früherziehung am Vormittag zu besuchen.

Neue Kurse 2023

Informationen zur Kursanmeldung für das Schuljahr 2023/24 (Kurse ab 28.08.2023) werden Sie hier ab 27.01. 2023 finden.