Inhaltsspalte

Studienvorbereitung

Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)

Fachgruppenleitung:

Klassik/Komposition/Tonmeister/Schulmusik
Angela Müller-Velte
mueller-velte@ms-cw.de
Sprechzeit:
Dienstags, 10:00 – 13:00 Uhr Tel.: (030) 9029 15512

Jazz/Pop/Songwriting/Produktion
Tim Sund
sund@ms-cw.de
Sprechzeit:
Dienstags, 14:00 – 15:00 Uhr Tel.: (030) 9029 17907

Direkt zur Anmeldung unter www.stuvo-berlin.de

Die Anforderungen der Musikhochschulen an Studienbewerber steigen kontinuierlich.
Wir unterstützen Schülerinnen und Schüler, die ein Musikstudium anstreben, bis zu zwei Jahre lang durch eine intensive Vorbereitung in Hauptfach und Nebenfächern. Dabei stehen sämtliche Instrumental-/Vokalfächer der Musikschule sowie weitere Spezialgebiete (s.u.) zur Wahl. Für jüngere Schüler ist die Vorbereitung für die Aufnahme am Carl-Philipp-Emmanuel-Bach-Gymnasium oder am Julius-Stern-Institut durch eine SVA möglich.
Der Einstieg in die Ausbildung kann nach einem erfolgreichen Eignungstest zum 1. jeden Monats erfolgen. Unsere SVA ist auch für externe Interessentinnen und Interessenten offen.
Das Unterrichtsentgelt von monatlich 89.- Euro deckt das gesamte individuell zugeschnittene Ausbildungspaket ab (Stand vom 1.1.2020).

Die Studienvorbereitung bieten wir in den Bereichen Klassik, Jazz und Pop für folgende Studiengänge an:
• Künstlerische Ausbildung (KA)
• Künstlerisch-pädagogische Ausbildung (KPA) / Instrumental-und Gesangspädagogik
• Schulmusik (Lehramt, alle Schultypen)
• Komposition, Songwriting, Musikproduktion
• Tonmeister, Tontechnik, Sound

Neben den künstlerischen Hauptfächern (Instrument/Gesang) werden alle Pflicht- bzw. Nebenfächer unterrichtet (Theorie/Gehörbildung, Musikgeschichte, Klavier, Gesang, schulpraktisches Klavierspiel, Ensemblespiel, Gruppenleitung u.a.).
Souveränen Umgang mit der musikalischen Auftrittssituation vermittelt ein Bühnentrainings-Kurs.
Unser Tonstudio halten wir technisch stets auf dem neuesten Stand, so dass es für den Unterricht in Tontechnik und Musikproduktion beste Bedingungen bietet.
Übungs- und Probenräume stehen in den Gebäuden der Musikschule zur Verfügung.

Insgesamt bewegt sich der reine Unterrichtsumfang für alle Fächer – je nach Vorkenntnissen und Studienrichtung – zwischen 120 und 225 Minuten wöchentlich.
Hinzu kommt ein Zeitaufwand für Unterrichts- /Prüfungs-/Konzertvorbereitung und Probenarbeit von mindestens 20 Zeitstunden in der Woche.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der SVA wirken in Ensembles der Musikschule mit, wie dem „Charlottenburger Jugendorchester“, der Big Band „JayJayBeCe“ oder dem Konzertchor „Junges Consortium Berlin“.

Die SVA Klassik präsentiert sich in den künstlerischen Hauptfächern mit vier öffentlichen Konzerten pro Jahr, die zeitnah mit einem internen Übungstreffen für die Nebenfächer verbunden sind.
In den Konzertveranstaltungen aller Fachbereiche bieten sich viele weitere Auftrittsmöglichkeiten.

Schüler/-innen mit musikalischem Schwerpunkt im Jazz/Pop-Bereich spielen in den verschiedenen SVA-Bands. Auf die regelmäßigen Proben unter Dozentenleitung folgen Auftritte im Rahmen von Jazz-/Popveranstaltungen der Musikschule, zum Beispiel im Jazz-Club „Kunstfabrik Schlot“.
Clinics namhafter Jazzmusikerinnen und –musiker ergänzen den Unterricht.

Die Studienvorbereitung der Musikschule ist eine Individualförderung. Sie orientiert sich in Umfang und Inhalt an den jeweils mitgebrachten Voraussetzungen und am Studienziel.
Daher laden wir vorab zu einem Eignungstest ein.
Halbjährlich stattfindende Zwischenprüfungen dokumentieren die Entwicklung in den verschiedenen Unterrichtsfächern.

Das Lehrerteam der SVA besteht aus Absolventen/-innen renommierter Musikhochschulen. Alle verfügen über langjährige pädagogische wie künstlerische Erfahrung. In enger Zusammenarbeit und mit großem Engagement begleiten und qualifizieren sie ihre Schülerinnen und Schüler, und das zahlt sich aus: Seit Jahren liegt die Quote unserer erfolgreichen SvA-Teilnehmer, die ein Musikstudium beginnen, bei nahezu 100 Prozent.

Interessenten/-innen, die jünger sind als 24 Jahre, können sich jederzeit für die Studienvorbereitende Ausbildung bewerben. Im Bereich „Schulmusik“ gelten gesonderte Regelungen bezüglich der Altersgrenze..
Für eine persönliche Beratung stehen wir gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden sich auf www.stuvo-berlin.de