Veranstaltungen

Nachfolgend nur eine kleine Auswahl unserer Veranstaltungen, bei denen Sie sich von den großartigen Aktivitäten unserer Schüler und Dozenten überzeugen lassen können.

Sollten sich Änderungen bei den geplanten und veröffentlichten Veranstaltungen ergeben, finden Sie diese unten auf der Seite.

Das komplette Programm erhalten Sie mit unserem Veranstaltungsheft, das in unseren Häusern ausliegt wird, hier aber auch herunterladen können.

Bitte beachten Sie auch unsere Seite mit aktuellen Meldungen.

Ausgewählte kommende Veranstaltungen:

ACHTUN!G EINSTELLUNG DES MUSIKSCHULBETRIEB

WEGEN DES CORONA-VIRUS wird der Musikschulbetrieb vom 14.03 bis voraussichtlich Ende der Osterferien, 19.04.2020 vollständig eingestellt. Das bedeutet leider KEINE Veranstaltungen oder Workshops, KEIN Unterricht und KEINE Ensemblearbeit!
Die Häuser bleiben während der Zeit geschlossen!
Wir wünschen Ihnen und allen Angehörigen alles Gute, bleiben Sie gesund und wir freuen uns auf ein Wiedersehen im April!
Ihre Musikschule City West.

Jazzworkshop 2020

Jazzworkshop2020
Bild: CGriese

Der Internationale Jazzworkshop der Musikschule City West bietet seit 1993 jährlich Anfängern und Fortgeschrittenen intensiven Instrumental- und Ensembleunterricht, dessen Konzeptionen jahrelang erprobt worden sind (HdK Berlin, HfM Hanns Eisler Berlin, Naxos Jazzworkshops, Akademie Remscheid, Center for Arts in Education, Norwich, College of Music Melbourne, Univers. of Wisconsin, Freie Akademie für Kunst, Berlin sowie Musikschularbeit ).

29. Juni-04. Juli 2020
Platanenallee 16, 14050 Berlin

>>>Flyer

Weitere Informationen:
www.workshop-jazz.de

Ausgewählte vergangene Veranstaltungen:

Meisterkurs Klavier

Bildvergrößerung: Meisterkurs Linde Großmann
Bild: MS City West

In den kommenden Veranstaltungen des Fachbereiches Tasteninstrumente wird des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven gedacht. Am 29.02.2020 wird dazu Prof. Linde Großmann von der Universität der Künste einen Meisterkurs für Schülerinnen und Schüler der Musikschule mit Werken der Wiener Klassik halten.

Samstag, 29.02.2020
10.00-18.00
Platanenallee 16, Konzertsaal
14050 Berlin

Bildvergrößerung: Linde Grossmann
Bild: Linde Grossmann

Prof. Linde Großmann lehrt seit 1992 an der UdK Berlin Klavier und Klaviermethodik.
Sie erhielt ihre erste musikalische Ausbildung in Weimar bei Prof. Juliane Lerche und studierte dann an der Russischen Gnessin-Musikakademie in Moskau bei Maria Grinberg und Alexander Alexandrow. Sie konzertierte solistisch und in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen, vor allem im Klavierduo.
Außerdem veröffentlichte sie zahlreiche Schriften über die Geschichte und Methodik des Klavierspiel. Ihr besonderes Interesse gilt dabei der russischen Klavierpädagogik. Sie leitet Fortbildungskurse für Klavierpädagogen und ist häufig Jury-Mitglied bei „Jugend musiziert” und anderen Wettbewerben. Schüler ihrer Klasse erhielten mehrfach Preise bei internationalen Jugend-Wettbewerben und bei „Jugend musiziert”. Gegenwärtig ist sie Prodekanin der Fakultät Musik und seit November 2015 geschäftsführende Direktorin des Instituts für künstlerische Ausbildung Klavier der UdK Berlin.

Weitere Informationen

Sinfoniekonzert

Bildvergrößerung: Jugendorchester Winterkonzert 2020
Bild: Nils Arne Schneider

Das Jugendorchester Charlottenburg präsentiert am 15. und 16. Februar 2020 sein aktuelles Konzertprogramm.
Auf dem Programm stehen zwei romantische Werke, die höchste Ansprüche an die engagierten Jugendlichen stellen und ein großartiges Konzerterlebnis versprechen:
Das berühmte Cellokonzert h-Moll von Antonín Dvořák und die spätromantische Sinfonie d-Moll des französischen Komponisten César Franck.
Solistin im Cellokonzert ist unsere Dozentin für Violoncello Emmanuelle Verger. Dirigent ist Lars Burger.

Bildvergrößerung: Emmanuelle Verger
Emmanuelle Verger
Bild: Pierre-Jérôme Adjedj

Die Konzerte finden statt:

Samstag, 15.02.2020, 18.00
Auenkirche Wilmersdorf
Wilhelmsaue 119
10715 Berlin

Sonntag, 16.02.2020, 14.00
Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg
Zossener Str. 65
10961 Berlin

Eintritt frei

Die Violine! Instrument des Jahres 2020

Bildvergrößerung: Violine-Raritäten
Bild: Nils Arne Schneider

Musikalische Raritäten für Violine und Violoncello

Werke von Johann Sebastian Bach, Reinhold Glière, Béla Bartók, Maurice Ravel und Heinz Holliger

Nils Arne Schneider, Violine
Michal Vitale, Violoncello

Freitag, 14.2.2020 19:30 Uhr
Heinrich-Schulz-Bibliothek
Otto-Suhr-Allee 96
10585 Berlin

Eintritt frei

Die Kammermusikformation Violine und Violoncello hat ihren ganz besonderen Reiz: so musizieren hier der Sopran und der Bass – die Außenstimmen des Streichquartetts – miteinander und kommen durch die fehlenden Mittelstimmen sehr solistisch zur Geltung. Die Kompositionen haben dadurch ganz eigene und faszinierende Klangfarben inne.
Der Bogen spannt sich über barocke Duos über folkloristische Volksweisen bis hin zum experimentellen Dialog von Heinz Holliger und der hochvirtuosen Duosonate von Maurice Ravel.

Antrittskonzert der neuen FB-Leiterin

Bildvergrößerung: Katrin Endrikat Antritt
Bild: Katrin Endrikat

Am 20. Februar 2020, 18.00 findet das Konzert der neuen FB-Leiterin für Zupfinstrumente Katrin Endrikat statt.
Sie wird unterstützt von Judith Bunk, Gitarre und Katharina Schumacher, Flöte.
Es erklingen Werke von John Dowland, Isaac Albéniz, José Luis Merlín und Astor Piazzolla.

Ort:
Villa Oppenheim,
Museum Charlottenburg-Wilmersdorf
Schloßstr. 55/
Otto-Grüneberg-Weg
14059 Berlin

Eintritt frei

Workshop&Vortrag

Bildvergrößerung: Stefan Schmidt Unterricht
Stefan Schmidt
Bild: Stefan Schmidt

Am Samstag, den 15.02.2020 wird die Musikschule City West den renommierten Instrumentalpädagogen Stefan Schmidt aus Bayern zu Gast haben. In einem eintägigen Workshop wird er im Rathaus Charlottenburg über seine modernen Unterrichtsmethoden und den Unterricht mit Kindern referieren.
Stefan Schmidt hat regelmäßig Preisträger bei Jugend Musiziert und anderen Wettbewerben und ist durch seine Schüler mittlerweile weltweit bekannt. Auch einige unserer Schüler werden in den Genuss seiner Unterrichtsmethodik kommen.

In Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie.

Weitere Informationen

Dozentenkonzert im Bröhan-Museum

Bildvergrößerung: Klänge des Nordens groß
Bild: Nils Arne Schneider

Am 23.1.2020 werden Dozentinnen und Dozenten der Musikschule City West ein spannendes Konzert mit nordischen Klängen im Bröhan-Museum geben.
Anlass der Kooperation ist die aktuell laufende Ausstellung „Nordic design – die Antwort aufs Bauhaus“ im Bröhan-Museum.

Der Eintritt beträgt 10 Euro / ermäßigt 6 Euro. Mit dem Eintritt kann ab 18 Uhr die Ausstellung besucht werden – hier wird eine öffentliche Führung stattfinden („Livespeaker in der Ausstellung“). Ab 19 Uhr beginnt dann das Konzert.

Rossini - Petite Messe solenelle

Bildvergrößerung: Rossini-Madrigalchor
Bild: H. Siepmann

Der Madriglachor Charlottenburg führt am Wochenende 18./19.1. 2020 eines der Meisterwerke Gioacchino Rossinis auf:
Die Petite Messe solenelle in der Fassung für Solisten, Chor, Klavier und Harmonium.
Es singen:
Christina Bischoff, Sopran
Anna Kunze, Alt
Minsub Hong, Tenor,
Nico Brazda, Bariton
Es spielen Susan Eveson-Handy Klavier und Sebastian Glöckner Harmonium.
Die Leitung hat:
Hanno Siepmann

Samstag, 18.01.2020, 19:00
Epiphanienkirche
Knobelsdorffstr. 72-74
14059 Berlin

Sonntag, 19.01.2020, 19:00
Kaiser-Friedrich-Gedächtniuskirche
Händelallee 20
10557 Berlin

Eintritt: 15€/10€ erm.

Musikschule City West zu Gast in der Kunstfabrik Schlot

Bildvergrößerung: Schlot
Bild: Schlot

So, 15.12.2019, 18 Uhr
Jazz For Kids
Jazz Peanuts – Leitung: Michael Scheunemann
Kinder spielen enthusiastisch Highlights der Jazzgeschichte

So, 15.12.2019, 19 Uhr
Jazz For Newcomers
Project Swingin´ Sisters – Leitung: Martina Gebhardt und Elisabeth Tuchmann (am Klavier: Antje Rößeler)
Rainer Unfug – Leitung: Rainer Winch
Caramel Tonic – Leitung: Horst Nonnenmacher
Junge hochambitionierte Musikerinnen spielen Jazzstandards

So, 15.12.2019, 21 Uhr
Professionals zum Jahr des Saxophons
Duo Birgitta Flick – Antje Rößeler
Duo Christof Griese – Tim Sund
Zwei hochkarätige Saxophon-Klavier-Duos präsentieren eigene Kompositionen
und feinsinnige bis hoch intensive Improvisationen

Kunstfabrik “Schlot”
Invalidenstr. 117
10115 Berlin

Kurzfristige Änderungen

Damit Sie ggf. umdisponieren können, finden Sie im Anschluss Terminänderungen oder Absagen, die sich erst nach Drucklegung des Veranstaltungsheftes ergeben haben.