Fotografiska

Fotografiska

Das schwedische Fotografiemuseum Fotografiska eröffnet Anfang 2023 auf 5.500 Quadratmetern im historischen Kunsthaus Tacheles in der Oranienburger Straße in Mitte seine Berliner Dependance.

Tacheles

© dpa

Baustelle um das ehemalige besetzte Künstlerhaus "Tacheles". Das schwedische Fotografiemuseum Fotografiska möchte hier eine Dependance in Berlin eröffnen.

Egal ob aufstrebende Künstler oder bereits international etabliert: Fotografiska in Berlin möchte Werke der besten Fotografinnen und Fotografen der Welt ausstellen. Mit herausragenden Fotoausstellungen und einem vielfältigen kulturellen Programm möchte sich das Haus als offenes Kulturzentrum in der Hauptstadt etablieren. Auch ein Restaurant ist geplant. Das Fotografiska Berlin wird neben den Museen in Stockholm, New York und Tallinn der vierte Ableger des Fotomuseums sein. Die Eröffnung ist für 2023 avisiert.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

 Adresse
Oranienburger Str. 60
10117 Berlin
Internetadresse
www.fotografiska.com/berlin
Öffnungszeiten
Noch nicht bekannt
Eintritt
Noch nicht bekannt

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram

Das könnte Sie auch interessieren

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

C/O Berlin
© David von Becker

C/O Berlin

C/O Berlin präsentiert künstlerische Positionen, die Fotografie, Architektur und Design miteinander verbinden. mehr

Aktualisierung: 20. Dezember 2022