Dokumentationszentrum Berliner Mauer

Dokumentationszentrum Berliner Mauer

Das Dokumentationszentrum in der Bernauer Straße bietet ein breites Spektrum an Informations- und Vertiefungsangeboten zur Geschichte der Berliner Mauer.

Dokumentationszentrum Berliner Mauer

© dpa

Das Dokumentationszentrum Berliner Mauer ist Bestandteil des Gedenkstätten-Ensembles an der Bernauer Straße, das sich aus der Gedenkstätte Berliner Mauer, der Kapelle der Versöhnung und der Dokumentationsstätte selbst zusammensetzt.

Informations- und Vertiefungsangebote zur Geschichte der Berliner Mauer

Das Dokumentationszentrum in der Bernauer Straße umfasst ein breites Spektrum an Informations- und Vertiefungsangeboten zur Geschichte der Berliner Mauer. Ausgehend von den Ereignissen in der Bernauer Straße werden in unterschiedlichen Medien allgemeine Informationen zu den historisch-politischen Hintergründen sowie vertiefende Details zur Berliner Mauer bereitgestellt. Sie werden in deutscher und englischer Sprache präsentiert.
Pergamonmuseum – Das Panorama
© Asisi (Foto: Tom Schulze)

Tipp: Pergamon-Panorama

In dem neuen Pergamon-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi sind Originalteile des Pergamonaltars sowie eine Videoinstallation zum Pergamonaltar zu besichtigen. mehr

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Bernauer Str. 111
13355 Berlin
Telefon
(030) 213 085 166
Internetadresse
www.berliner-mauer-gedenkstaette.de
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise
Eintritt frei
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang zum Dokumentationszentrum über Rampe rechts vom Haupteingang.

In der Nähe

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas
© dpa

Museumsführer: Gedenkstätte

Die Berliner Gedenkstätten erinnern unter anderem an die Zeit des Nationalsozialismus, die Deutsche Nachkriegsgeschichte, sowie an Persönlichkeiten der Zeitgeschichte. mehr

Quelle: Dokumentationszentrum Berliner Mauer, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 14. Oktober 2019