Berliner Medizinhistorisches Museum

Berliner Medizinhistorisches Museum

Das 1998 als Berliner Medizinhistorisches Museum wiedereröffnete Pathologische Museum Rudolf Virchows zeigt die Entwicklung der Medizin in den letzten drei Jahrhunderten.

  • Berliner Medizinhistorisches Museum© Berliner Medizinhistorisches Museum
  • Berliner Medizinhistorisches Museum© Berliner Medizinhistorisches Museum
Das Berliner Medizinhistorische Museum der Charité erlaubt Besuchern einen spannenden Überblick über die letzen 300 Jahre Medizingeschichte.

Instrumente, Bücher und gutartige und bösartige Tumore

Neben medizinischen Instrumenten, wertvollen Büchern und Modellen beinhaltet die Sammlung etwa 750 seltene pathologisch-anatomische Präparate. Unter den Ausstellungsstücken befinden sich gutartige und bösartige Tumore, verschiedene Entzündungsformen und heute kaum noch anzutreffende Organveränderungen.

Historischer Krankensaal im Medizinhistorischen Museum

Ein historischer Krankensaal erlaubt Besuchern einen Blick auf die Medizingeschichte aus Patientensicht. Die Sammlung wurde einst von Rudolf Virchow aufgebaut. Neben der Dauerausstellung beleuchten wechselnde Sonderausstellungen verschiedene Themen zu Medizin und Medizingeschichte.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse
Charitéplatz
10117 Berlin
Telefon
030 450 536 122

Internetadresse
www.bmm-charite.de
Öffnungszeiten
Dienstag, Donnerstag, Freitag, Sonntag 10 bis 17 Uhr, Mittwoch und Samstag 10 bis 19 Uhr
Sonstiges
Altersbeschränkung: Wegen der besonderen Wirkung der pathologisch-anatomischen Präparate haben Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten Zutritt ins Museum. Schulklassen erhalten ab der Klassenstufe 10 Zutritt ins Museum.
Eintrittspreise
9 Euro, ermäßigt 4 Euro
Barrierefrei
Das Museum ist rollstuhlgerecht und verfügt über einen Aufzug. Behindertengerechtes WC vorhanden.
Führungen
Verschiedene Führungen für Gruppen und Einzelbesuche, Ausführliche Informationen und Anmeldung unter 030 450-536122.

Weitere Themen

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Herbst in Prenzlauer Berg
© www.enrico-verworner.de

Museumsführer: Natur & Wissenschaft

Wissenschaftliche Sammlungen, Ausstellungen in Planetarien und botanische Modelle geben dem Besucher Einblick in die Welt der Wissenschaft vieler Fachbereiche. mehr

Quelle: Berliner Medizinhistorisches Museum, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 10. April 2018