Labyrinth Kindermuseum Berlin

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Das Labyrinth Kindermuseum möchte Kinder mit dem Motto "Lernen durch Selbermachen" ermutigen über den Tellerrand zu sehen.

Labyrinth Kindermuseum Berlin

© Ulrich Sülflow

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Seit September 1997 gibt es in Berlin das Labyrinth Kindermuseum als permanente Einrichtung für Kinder im Alter von 3-11 Jahren. Das Kindermuseum befindet sich in einer ca. 1.000 Quadratmeter großen Halle auf dem Gelände des soziokulturellen Zentrums Fabrik Osloer Straße. Die großzügigen räumlichen Möglichkeiten, die seit vielen Jahren gewachsenen Strukturen eines Kultur- und Kommunikationszentrums sowie die gute Verkehrsanbindung bieten ideale Voraussetzungen für das Projekt Kindermuseum.

Das Labyrinth Kindermuseum als außerschulischer Kultur- und Lernort

Das Labyrinth versteht sich als außerschulischer Kultur- und Lernort. Es arbeitet mit den Methoden des handlungs- und erfahrungsbezogenen Lernens. Die Ausstellungen im Kindermuseum orientieren sich an den kindlichen Lerngewohnheiten: Kinder lernen durch Nachahmung, durch Neugier, durch ihren unermüdlichen Entdeckergeist, durch all ihre Sinne, durch Anfassen dürfen, durch tätige Erfahrung.

Die aktive Beteiligung der Kinder, die Entwicklung von Beteiligungsmodellen und außerschulischen Lernangeboten für heranwachsende Mädchen und Jungen, insbesondere auch für Kinder aus verschiedenen Herkunftsländern, gehört im Labyrinth zum Konzept.

Begegnung der Generationen

Die Einbeziehung von Eltern und Familien in den Museumsalltag ist ein weiterer Schwerpunkt der inhaltlichen Arbeit. Die Begegnung der Generationen, die Förderung der Kommunikation zwischen Jung und Alt und Menschen verschiedener Kulturen ist ein besonderes Anliegen und wurde bereits in mehreren Projekten erfolgreich erprobt.

Seit Eröffnung des Kindermuseums im September 1997 haben nach Angaben des Betreibers bereits über 1,5 Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Labyrinth besucht.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Karte

Adresse
Osloer Str. 12
13359 Berlin
Telefon
030 8009 311 50
Internetadresse
www.kindermuseum-labyrinth.de
Öffnungszeiten
Freitag 13 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 11 bis 18 Uhr (Öffnungszeiten in den Berliner Schulferien: Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr sowie Samstag, Sonntag und Feiertage von 11 bis 18 Uhr)
Sonstiges
In den Berliner Schulferien Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 13 bis 18 Uhr, Sonntag und Feiertage 11 bis 18 Uhr.
Eintrittspreise
Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene 6,50 Euro, Freitags von 13 bis 18 Uhr 5,50 Euro
Hinweise
Das Labyrinth Kindermuseum ist ein Sockenmuseum. Bitte eigene Stoppersocken, Hausschuhe oder Hallenturnschuhe mitbringen.

In der Nähe

Weitere Themen

Altes Museum
© Tobias Droz/BerlinOnline

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr

Märklin Mega Meeting
© Deutsches Technikmuseum

Museumsführer: Kinder & Jugend

Das Museum als Kultur- und Lernort für Kinder. Viele Institutionen Berlins organisieren Mitmachausstellungen, Workshops und interessante, kindgerecht aufbereitete, Projekte. mehr

Quelle: Labyrinth Kindermuseum Berlin, Bearbeitung: berlin.de

| Aktualisierung: 26. Juni 2017