Kids Camp America

Kids Camp America

15. bis 26. August 2016

Das Kids Camp America ermöglicht es Kindern, innerhalb einer Woche spielerisch Englisch zu lernen und ihre Ferien zu gestalten.

Kinder toben den Sommer

© dpa

Das Konzept des Kids Camp America ist dem Ferienprogramm amerikanischer Day Camps nachempfunden. Eine Woche lang sprechen Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren täglich von 9 bis 17 Uhr ausschließlich englisch und erlernen spielerisch den Umgang mit der Sprache.

Spielerisches Ferienprogramm im Kids Camp America

Nach einer Morgenrunde, in der das Thema des Tages verkündet wird, erhalten die teilnehmenden Kinder interaktiven Englischunterricht für alle Sprachniveaus. Anschließend erhalten sie ein warmes Mittagessen und haben am Nachmittag die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Freizeitangeboten auszuwählen. Zur Verfügung stehen wechselnde Aktivitäten in den Bereichen Spiele, Sport, Theater, Basteln und Musik. Eine Nachmittagsrunde beendet den Tag.

Kids Camp America bietet flexible Betreuung

Kernzeit des Camp-Programms ist jeweils von 9 bis 17 Uhr. Berufstätige Eltern haben die Möglichkeit, jeweils von 8 bis 9 Uhr und von 17 bis 18 Uhr eine Zusatzbetreuung in Anspruch zu nehmen. Kinder können nach Wunsch auch nur vormittags oder nur nachmittags an den Veranstaltungen teilnehmen. Das Kids Camp America ist pro Woche buchbar. Auch mehrere aufeinander folgende Wochen sind möglich. Im Preis inbegriffen sind Unterrichtmaterialen, Mittagessen, Ausflüge, ein Camp-T-shirt mit dem Namen des Kindes sowie Schlüsselbänder und Namensschilder.

Auf einen Blick

Was: Kids Camp America
Wann: 15. bis 26. August 2016
Wann genau: Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Wo: Phorms Schule Berlin Mitte oder Süd
Preise: pro Woche ganztags 295 Euro, nur vormittags 195 Euro, nur nachmittags 120 Euro, Zusatzbetreuung morgens oder abends 40 Euro, morgens und abends 60 Euro
Geeignet für: Kinder von 5 bis 13 Jahren

Phorms Schule Berlin Mitte

Spielende Kinder
© dpa

Berlin für Kinder

Berlins Freizeitangebote für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Museen mit Kinderführungen und mehr

Aktualisierung: 31. Mai 2017