Hase und Igel + Der Sonnengockel

Hase und Igel + Der Sonnengockel

15. April bis 04. Mai 2014

Im Theater Mirakulum werden zwei Inszenierungen direkt hintereinander aufgeführt: "Hase und Igel" und "Der Sonnengockel", Schattentheater nach den Gebrüdern Grimm und ein Farbschemen-Puppenspiel aus dem Orient.

Hase und Igel

© Thomas Mierau

Theater Mirakulum

"Hase und Igel" ist ein Schattentheaterstück nach den Gebrüdern Grimm und "Der Sonnengockel" ein Farbschemen-Puppenspiel aus dem Orient.

Die erste Geschichte "Hase und Igel" erzählt von einem verrückten Wettlauf. Der Igel behauptet, schneller zu sein als der Hase. Und es gelingt dem Igelmann mit Hilfe der Igelfrau, den hochmütigen Hasen zu überlisten.

In der anderen Geschichte "Der Sonnengockel" behauptet Gockel, der Hahn, dass er mit seinem stolzen Gesang jeden Tag die Sonne wecke. Dafür erhält er von den Hühnern am Hof die besten Happen. Doch eines Tages will er sein eigenes Spiegelbild im Wasserbottich vertreiben. Dabei fällt er hinein und bekommt eine furchtbare Erkältung. Aus seiner Kehle kommt nur noch ein heiseres Krächzen. Doch die Erde dreht sich weiter und sie entdecken, dass die Sonne auch ohne den Hahn aufgeht. Wer macht dem Gockel jetzt das Frühstück?
Es handelt sich um zwei Lehrstücke in Sachen Unabhängigkeit, Gleichberechtigung und Selbstständigwerden.

Auf einen Blick

Wann: 15. April bis 04. Mai 2014
Wo:Theater Mirakulum
Eintritt: Erwachsene 9 €/ Kinder 6 €
Altersempfehlung: 4 bis 10 Jahre

Karte

Adresse
Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Kinder
© dpa

Bühnen: Kinder- und Jugendtheater

Die großen Bühnen für die Kleinen: Kinder- und Jugendtheater zeigen in Berlin Puppentheater, moderne und klassische Märchen, spannende Stücke und lustige Kinder-Komödien. mehr

Ostern
© dpa

Ostern

Rummel, Ostermärkte und Osterfeuer: Die Hauptstadt bietet zahlreiche Veranstaltungen für Groß und Klein, um Ostern in Berlin zu einem großen Vergnügen für die ganze Familie zu machen. mehr

Aktualisierung: 9. Mai 2014