Bei Vollmond spricht man nicht

Bei Vollmond spricht man nicht

14. und 15. Mai 2021

Die Schaubude Berlin erzählt das Märchen einer Prinzessin, die unbedingt Abenteuer erleben möchte.

  • Vollmond über Berlin© dpa
  • Die Schaubude Puppentheater© dpa

Seit 24. April greift die bundesweite Notbremse in Berlin: Kultur- wie Freizeiteinrichtungen müssen seit diesem Stichtag geschlossen bleiben. Galerien dürfen als Einzelhandelsgeschäfte unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien geöffnet bleiben. Besucher müssen einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Weitere Informationen »

Märchen für Kinder und Familien: Die Schaubude versorgt ihre kleinen Fans mit vielfältiger Unterhaltung im Lockdown.

Bei Vollmond spricht man nicht

Prinzessin Lora hat genug von den zahlreichen Regel ihres Vaters. Sie möchte nicht mehr hören, was sie nicht machen darf. Wütend beschließt sie, das magische Land ihres Vaters, des Königs, auf eigene Faust zu erkunden. Sie begegnet Zwergen, einem Riesenkind und sogar einer Hexe.

Auf einen Blick

Livestream
Bei Vollmond spricht man nicht
Location
Auf www.schaubude.de
Beginn
15. Mai 2021
Ende
15. Mai 2021
Termine
14. April um 15 Uhr, 15. April um 11 Uhr
Eintritt
Ab 5 Euro
Junge mit Laptop
© dpa

Tipp: Online-Angebote für Kinder

Viele Veranstaltungsorte bleiben im November geschlossen. Bildung gibt es aber dennoch: Im virtuellen Raum wird fleißig gelernt, gebastelt und gespielt. mehr

Mond über Berlin
© dpa

Supermond über Berlin

26. Mai 2021

Ende Mai kommt der Mond der Erde wieder besonders nahe, sodass er am Himmel sehr viel heller und größer erscheint. mehr

Weiterbildung
© fizkes - stock.adobe.com

Livestreams und Online-Events

Konzerthäuser, Theater, Sportvereine und Bildungseinrichtungen haben die Herausforderung angenommen, die Berliner Bevölkerung trotz Social Distancing mit Kultur- und Lehrangeboten zu versorgen. mehr

Aktualisierung: 27. April 2021