Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West

Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West

Die Schau "Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West" in der Gedenkstätte Hohenschönhausen zeigt die verborgene Infrastruktur des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR.

  • Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West© dpa
    Besucher gehen mit Tablets über eine beleuchtete Luftaufnahme Berlins, auf der der Verlauf der Mauer und Orte markiert sind, die mit der Stasi zu tun hatten.
  • Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West© dpa
    Die beleuchtete Luftaufnahme Berlins ist rund 170 Quadratmeter groß. Die Schau mit dem Titel "Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West" soll die verborgene Infrastruktur der Stasi zeigen und wird am 28.03.2019 in der Gedenkstätte Hohenschönhausen eröffnet.
  • Beleuchtete Luftaufnahme Berlins in einer Ausstellung© dpa
    Ein Mann geht über die Karte, die Stasi-Orte in berlin aufzeigt.
  • Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West© dpa
    Auf einem Tablet wird über einer beleuchteten Luftaufnahme Berlins, auf der der Verlauf der Mauer und Orte markiert sind die mit der Stasi zu tun hatten, ein Detail gezeigt.
  • Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West© dpa
    Ein junger Mann besucht die Schau "Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West" in der Gedenkstätte Hohenschönhausen.
  • Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West© dpa
    Andreas Engwert, Leiter der Ausstellung "Stasi in Berlin - Überwachung und Repression in Ost und West" am 25.03.2019 in Berlin.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Baustellenrundgang Humboldt Forum© dpa
    Baustellenrundgang im Humboldt Forum
  • Protestcamp Klimanotstand© dpa
    We4Future: Protescamp am Kanzleramt
  • Karneval der Kulturen© dpa
    Karneval der Kulturen 2019
  • Berlin E-Prix 2019© dpa
    Formel E: Berlin E-Prix 2019
  • James-Simon-Galerie© dpa
    James-Simon-Galerie
  • Archäologische Ausgrabungen am Molkenmarkt© dpa
    Archäologische Ausgrabungen am Molkenmarkt