Henri-Edmond Cross

Henri-Edmond Cross

Werke des Malers Henri-Edmond Cross sind im Museum Barberini in der neuen Ausstellung «Farbe und Licht. Der Neoimpressionist Henri-Edmond Cross» zu sehen.

  • Henri-Edmond Cross© dpa
    Das Ölbild mit dem Titel «Nachmittag im Garten, von 1904» des Malers Henri-Edmond Cross ist im Museum Barberini in der neuen Ausstellung «Farbe und Licht. Der Neoimpressionist Henri-Edmond Cross» zu sehen.
  • Henri-Edmond Cross© dpa
    Daniel Zamani, Kurator Museum Barberini, steht in der neuen Ausstellung «Farbe und Licht. Der Neoimpressionist Henri-Edmond Cross» vor Ölbild mit dem Titel «Monaco, von 1884». Die neue Ausstellung wird vom 17.11.2018 bis zum 17.02.2019 zu sehen sein.
  • Henri-Edmond Cross© dpa
    Das Ölbild mit dem Titel «Monaco, von 1884» des Malers Henri-Edmond Cross ist im Museum Barberini in der neuen Ausstellung «Farbe und Licht. Der Neoimpressionist Henri-Edmond Cross» zu sehen. Die neue Ausstellung wird vom 17.11.2018 bis zum 17.02.2019 zu sehen sein.
  • Henri-Edmond Cross© dpa
    Daniel Zamani, Kurator Museum Barberini, steht in der neuen Ausstellung «Farbe und Licht. Der Neoimpressionist Henri-Edmond Cross» vor Ölbild mit dem Titel «Monaco, von 1884». Die neue Ausstellung wird vom 17.11.2018 bis zum 17.02.2019 zu sehen sein.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Tears for Fears im Tempodrom© dpa
    Tears for Fears
  • Berlinale 2019: Preisverleihung© dpa
    Berlinale 2019: Preisverleihung
  • Teddy Award 2019© dpa
    Teddy Award 2019
  • Berlinale 2019: Peter Lindbergh - Women's Stories© dpa
    Berlinale 2019: Peter Lindbergh - Women's Stories
  • Probe: Mozarts Zauberflöte in der Staatsoper Unter den Linden© dpa
    Probe: Mozarts Zauberflöte in der Staatsoper Unter den Linden
  • Berlinale 2019: Elisa und Marcela© dpa
    Berlinale 2019: Elisa und Marcela