Gesichter Chinas

Gesichter Chinas

Die Ausstellung «Gesichter Chinas. Chinesische Porträtmalerei der Ming- und Quing-Dynastie (1368-1912)» wurde am 11. Oktober 2017 eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum 07. Januar 2018 im Kulturforum Potsdamer Platz.

  • Gesichter Chinas© dpa
    Eine chinesische Journalistin steht am 10.10.2017 im Kulturforum am Matthäikirchplatz in Berlin vor einem Werbeplakat, das für die Ausstellung Porträtmalerei aus China wirbt. Die Ausstellung «Gesichter Chinas. Porträtmalerei der Ming- und Quing-Dynastie (1368-1912)» mit mehr als hundert meist in Deutschland noch nie gezeigten Bildern ist vom 12.10.2107 - 07.01.2018 zu sehen.
  • Gesichter Chinas© dpa
    Besucher betrachten am 10.10.2017 im Kulturforum am Matthäikirchplatz in Berlin eine Porträtmalerei aus China. Die Ausstellung «Gesichter Chinas. Porträtmalerei der Ming- und Quing-Dynastie (1368-1912)» mit mehr als hundert meist in Deutschland noch nie gezeigten Bildern ist vom 12.10.2107 - 07.01.2018 zu sehen.
  • Gesichter Chinas© dpa
    Ein Mann betrachtet am 10.10.2017 im Kulturforum am Matthäikirchplatz in Berlin Porträtmalerei aus China. Die Ausstellung «Gesichter Chinas. Porträtmalerei der Ming- und Quing-Dynastie (1368-1912)» mit mehr als hundert meist in Deutschland noch nie gezeigten Bildern ist vom 12.10.2107 - 07.01.2018 zu sehen.
  • Gesichter Chinas© dpa
    Menschen betrachten am 10.10.2017 im Kulturforum am Matthäikirchplatz in Berlin Porträtmalerei des Bogenschützen Moncortu und von Dawaci aus China um 1736. Die Ausstellung «Gesichter Chinas. Porträtmalerei der Ming- und Quing-Dynastie (1368-1912)» mit mehr als hundert meist in Deutschland noch nie gezeigten Bildern ist vom 12.10.2107 - 07.01.2018 zu sehen.
  • Gesichter Chinas© dpa
    Ein Mann betrachtet am 10.10.2017 im Kulturforum am Matthäikirchplatz in Berlin Porträtmalerei der Kaiserinwitwe Xiaozhuangwen aus China um 1662. Die Ausstellung «Gesichter Chinas. Porträtmalerei der Ming- und Quing-Dynastie (1368-1912)» mit mehr als hundert meist in Deutschland noch nie gezeigten Bildern ist vom 12.10.2107 - 07.01.2018 zu sehen.
  • Gesichter Chinas© dpa
    Besucher betrachten am 10.10.2017 im Kulturforum am Matthäikirchplatz in Berlin Portraitmalerei eines Gardeoffiziers aus China um 1736. Die Ausstellung «Gesichter Chinas. Porträtmalerei der Ming- und Quing-Dynastie (1368-1912)» mit mehr als hundert meist in Deutschland noch nie gezeigten Bildern ist vom 12.10.2107 - 07.01.2018 zu sehen.