Ara

Ara

Die neue Sonderausstellung "Ara" des Naturkundemuseums beginnt am 23. Mai 2017. Die einzigartigen Papageien aus Südamerika sind vom Aussterben bedroht.

  • Ara© dpa
    Präparate des Gelbbrust- (r) und Grünflügel-Aras, aufgenommen am 22. Mai 2017 in einem Ausstellungsraum des Naturkundemuseums in Berlin. Die Sonderausstellung "ARA" des Naturkundemuseums Berlin beginnt am 23. Mai 2017.
  • Ara© dpa
    Ein präparierter Ara liegt, neben Rotkohl und Salzkartoffeln angerichtet, am 22. Mai 2017 in einem Ausstellungsraum des Naturkundemuseums in Berlin auf einem Teller. Die Karikatur mit dem Titel "Ara an Rotkraut und Kartoffeln" soll die Ausrottung der Aras darstellen, die durch den systematischen Anbau von Futtersoja für Nutztiere und die damit verbundene Rodung des Regenwalds in Südamerika stattfindet.
  • Ara© dpa
    Zwei Große Soldaten-Aras, aufgenommen am 22. Mai 2017 in einem Ausstellungsraum des Naturkundemuseums in Berlin.
  • Ara© dpa
    dpatopbilder - Ein präparierter Ara steckt am 22. Mai 2017 in einem Ausstellungsraum des Naturkundemuseums in Berlin in einer Plastikflasche. Zum Unterdrücken der Schreie werden Aras vor dem Schmuggeln in Plastikflaschen gesteckt.
  • Ara© dpa
    Ein präparierter Kuba-Ara spiegelt sich am 22. Mai 2017 in einem Ausstellungsraum des Naturkundemuseums in Berlin in seinem Glaspodest. Der Kubaara gilt als ausgestorben.
  • Ara© dpa
    Ein präparierter Grünflügel-Ara wird am22. Mai 2017 in einem Ausstellungsraum des Naturkundemuseums in Berlin an Schnüren in der Luft gehalten, während Elektriker im Hintergrund letzte Vorbereitungen vor der Ausstellungseröffnung treffen.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • GQ - Men of the Year 2018© dpa
    GQ - Men of the Year 2018
  • Toten Hosen im SO36© dpa
    Toten Hosen
  • Ausstellung im Reichstagsgebäude© dpa
    1914/1918 - Not Then, Not Now, Not Never
  • Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland© dpa
    Bewegte Zeiten
  • Weihnachten in Berlin© www.enrico-verworner.de
    Weihnachten in Berlin
  • 25. Operngala für die Deutsche Aids-Stiftung© dpa
    Operngala für die Deutsche Aids-Stiftung 2018