Staatsballett auf der Spree

Staatsballett auf der Spree

26. August 2022

Ohne Tickets, ohne Tests und ohne Eintritt: Das Berliner Staatsballett tanzt auf einem Ausflugsschiff auf der Spree durch Berlins Innenstadt.

Staatsballett auf der Spree (5)

© dpa

Das Format entstand im Corona-Jahr 2021 und erfreute sich großer Beliebtheit, sodass die Tänzerinnen und Tänzer des Balletts in diesem Jahr erneut auf der Spree auftreten. Für die Aufführungen wurde ein spezielles Programm entwickelt, welches zyklisch wiederholt wird.

Vom Haus der Kulturen der Welt zur Mühlendammschleuse und zurück

Los geht es um 18 Uhr am Haus der Kulturen der Welt. Auf der Spree fährt das Boot am Kanzleramt, dem Reichstag und der Museumsinsel vorbei. An der Mühlendammschleuse wendet das Schiff und fährt zurück zur Hansabrücke. Auf der gesamten Strecke ist das Spreeufer auf einer oder beiden Seiten zugänglich. Uferwege erlauben es Besuchern, das Staatsballett auf der gesamten Strecke zu Fuß zu begleiten.

Auf einen Blick

Open Air
Staatsballett auf der Spree
Route
Start und Zielpunkt: Haus der Kulturen der Welt, Wendepunkt: Mühlendammschleuse
Beginn
26. August 2022
Startzeit
18 Uhr
Eintritt
Kostenlos

Start und Endpunkt: Haus der Kulturen der Welt

Adresse
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

Nahverkehr

Bus

Das könnte Sie auch interessieren

Staatsballett auf der Spree (2)
© dpa

Fotos: Staatsballett auf der Spree

Zahlreiche Zuschauer verfolgten vom Spreeufer aus Vorführungen des Staatsballetts Berlin. Während einer Tour durch die Innenstadt mit einem Ausflugsschiff zeigten die Mitglieder des Balletts unter anderem Ausschnitte aus «Schwanensee». mehr

Flying Steps
© dpa

Tanz

Auf Berliner Bühnen sind die unterschiedlichsten Tanzstile vertreten: Hip-Hop, Ballet, moderner Tanz und viele mehr begeistern die ZuschauerInnen. Informationen und Tickets zu ausgewählten Tanzperformances in Berlin. mehr