Europakonzert der Berliner Philharmoniker

Europakonzert der Berliner Philharmoniker

01. Mai 2021

Auch 2021 muss das beliebte Europakonzert der Berliner Philharmoniker aus der Ferne genossen werden.

Foyer der Berliner Philharmonie

© dpa

Foyer der Berliner Philharmonie

Die Philharmoniker werden unter der Leitung von Kirill Petrenko nicht wie geplant in Barcelona, sondern aus dem Foyer der Philharmonie spielen. Angeregt durch die besondere Architektur der Empfangshalle wurde das Programm des diesjährigen Europakonzerts angepasst. Besondere Schwerpunkte liegen auf Echowirkungen, Nähe und Distanz.

Auf dem Programm stehen unter anderem die Fanfare zur Eröffnung der Philharmonie von Boris Blacher, Tschaikowskys Suite Nr. 3 und Short Ride in a Fast Machine von John Adams.

Gespielt wird live aus der Philharmonie Berlin. Um den Livestream verfolgen zu können, ist ein Zugang zu Digital Concert Hall erforderlich. Virtuellen Besuchern stehen verschiedene Abo-Varianten zur Verfügung. Wer nur einmal kurz reinschnuppern möchte, wählt den Zugang für 7 Tage für 9,90 Euro. Das Konzert wird zusätzlich live im Ersten und auf rbbKultur übertragen.

Auf einen Blick

Livestream
Europakonzert der Berliner Philharmoniker
Location
auf digitalconcerthall.com
Beginn
1. Mai 2021 11:00 Uhr
Eintritt
Kostenlos im Ersten und auf rbbKultur, ab 9,90 Euro (Zugang zur Digital Concert Hall für 7 Tage)

Aktualisierung: 3. Mai 2021