Inhaltsspalte

Ruhestandsberatung - ein Service des PR Spandau

Abbildung für Artikel Ruhestandsberatung
Bild: PR Spandau

“Sehr geehrte Frau Held, ich möchte demnächst in den Ruhestand. Wie stelle ich das an?”

Susanne Held
Bild: GEW-Berlin
So oder so ähnlich erreichen mich im Büro des Spandauer Personalrats Anfragen per Telefon oder per E-Mail. Eine Beratung beschäftigt sich dann in der Regel mit diesen drei W-Fragen:
  • Wann?
  • Wie?
  • Wieviel Pension?

An dieser Stelle setzt eine sehr individuelle Beratung ein, denn die Bedingungen für den Ausstieg richten sich nach Lebensarbeitszeiten, Altersgrenzen, ruhegehaltfähigen Dienstzeiten und nach Gesundheit bzw. Krankheit. Im Gespräch resümieren die Kollegen und Kolleginnen sehr häufig ihr berufliches Leben und definieren die Gründe für den (oft) vorzeitigen Ausstieg. Selbstverständlich werden alle Gesprächsinhalte vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.
Zusammen mit den Kollegen und Kolleginnen werden verschiedene Faktoren überlegt, bis ein akzeptabler Weg in den Ruhestand gefunden ist.
Das macht die Personalarbeit so interessant: Individuelle Lösungen für individuelle Beschäftigte finden.
Sollten Sie sich also mit dem Gedanken tragen, Ihren wohlverdienten Ruhestand zu planen, melden Sie sich bei uns im Personalrat! Wir helfen gern!

Susanne Held