Louis Lewandowski Festival

Louis Lewandowski Festival

20. bis 23. Dezember 2018

Das Louis-Lewandowski-Festival ist ein internationales Festival synagogaler Musik.

Louis-Lewandowski-Festival

© A. Raab

Das Festival trägt den Namen des deutsch-jüdischen Komponisten Louis Lewandowski, der durch die Reform der Synagogalmusik bekannt wurde. An drei Tagen wird seine Musik an verschiedenen Plätzen in Berlin präsentiert.

Louis Lewandowski Festival

Das Louis-Lewandowski-Festival fand erstmals 2011 statt. Das Synagogal Ensemble Berlin ist weltweit das einzige Ensemble, das jeden Freitagabend, Schabbatmorgen sowie an allen jüdischen Feiertagen die Liturgie Louis Lewandowskis spielt. Das Synagogal Ensemble wird bei dem Festival von internationalen Chören aus Europa, Asien und Afrika unterstützt. Sie alle präsentieren Lewandowski's Stücke in verschiedenen Konzerten in Synagogen, Kirchen und in anderen kulturellen Institutionen.

Über Louis Lewandowski

Louis (Lazarus) Lewandowski (1821–1894) war ein deutsch-jüdischen Komponisten, der die meiste Zeit seines Lebens in Berlin verbracht hat. Mit seiner Musik schaffte er es die Synagogalmusik auf der ganzen Welt bekannt zu machen. Viel seiner Stücke sind extra für Chöre komponiert und die Orgel spielt in diesen Werken eine kleinere Rolle.

Auf einen Blick

Was: Louis-Lewandowski-Festival 2018
Wann: 20. bis 23. Dezember 2018
Wo: Synagoge Pestalozzistraße, Reinbeckhallen, und Synagoge Rykestraße
Tickets: nicht auf Berlin.de verfügbar
Young Euro Classics
© dpa

Klassische Konzerte

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für klassische Konzerte in Berlin. mehr

Aktualisierung: 24. Mai 2018