Transmediale

Transmediale

28. und 29. Januar 2022

Die Transmediale ist ein Festival und ganzjähriges Projekt in Berlin, das neue Verbindungen zwischen Kunst, Kultur und Technologie herausstellt.

  • Transmediale: Abandon all Hope ye who enter here© Annex
    Ausstellung Abandon all Hope ye who enter here. Annex: Entanglement
  • Transmediale: abandon all hope ye who enter here© Jacob Friis Holm Nielsen
    Ausstellung Abandon all Hope ye who enter here. Stine Deja: Dawn Chorus

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind unter Hygieneauflagen erlaubt. In Innenräumen gilt in den meisten Fällen die 2G Plus-Regel. Tanzveranstaltungen sind verboten. Weitere Informationen »

In Reaktion auf die Coronakrise wird das Transmediale-Festival 2021/22 über das ganze Jahr gestreckt. Auftakt war am 23. Januar 2021. Die Transmediale findet an mehreren Veranstaltungsorten in ganz Berlin statt. Das Symposium im Haus der Kulturen der Welt am 28. und 29. Januar 2022 sowie die Ausstellung «Abandon all Hope ye who enter here» von 26. Januar bis 18. Februar 2022 in der Akademie der Künste markieren das Finale des Festivals.

Die Aktivitäten der Transmediale zielen darauf ab, ein kritisches Verständnis der gegenwärtigen, von Medientechnologien geprägten Kultur und Politik zu vermitteln.

Transmediale 2021/22: for refusal

Die Transmediale 2021 steht unter dem Motto «for refusal». Der Akt der Verweigerung steht somit in der diesjährigen Ausgabe im Fokus. Dabei soll die Wahrnehmung der Verweigerung als passiver oder untätiger Zustand grundlegend geändert werden. Vielmehr handelt es sich bei einer Verweigerung um eine aktive und durchdachte Handlung.

Ausstellungen, Performances und Workshops

Die Transmediale 2021 nähert sich dem Thema der Verweigerung mit Ausstellungen, Workshops, Filmen, Diskursen und mehr. Ein Online-Programm auf der Website ergänzt die physischen Veranstaltungsformate. Die Transmediale startet2 am 23. Januar 2021 mit einer Ausstellung an zwei Standorten und dem Filmprogramm «remote. response. request» im Transmediale Studio. Im August folgten mehrere Veranstaltungen unter freiem Himmel. Im Januar 2022 beendet das Symposium im Haus der Kulturen der Welt das Festival.

Fotostrecken

  • Transmediale© dpa
    Transmediale 2017
  • Transmediale 2016© dpa
    Transmediale 2016
  • Transmediale 2015© dpa
    Transmediale 2015

Auf einen Blick

Festival
Transmediale 2021-22 Symposium
Location
Haus der Kulturen der Welt
Beginn
28. Januar 2022
Ende
29. Januar 2022
Eintritt
8 Euro

Veranstaltungsort: Haus der Kulturen der Welt

Adresse
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

Nahverkehr

Bus
CTM 2022: Exhale
© Nikolaus Ostermann

Tipp: CTM Festival

19. Januar bis 06. Februar 2022

Das «Festival for Adventurous Music and Art» befasst sich mit experimenteller, zeitgenössischer und elektronischer Musik an besonderen Orten des Berliner Nacht- und Kulturlebens. mehr

Das Berlin Festival 2012 in Fotos
© dpa / picture alliance

Events & Festivals 2022

Kulturprogramm für Berlin: Events, Feste, Festivals und große Open-Air-Veranstaltungen in Berlin. mehr

Quelle: Transmediale.de

| Aktualisierung: 26. Januar 2022