Chaos & Aufbruch: Berlin 1920 - 2020

Chaos & Aufbruch: Berlin 1920 - 2020

26. August 2020 bis 30. Mai 2021

An die Entstehung Groß-Berlins vor 100 Jahren erinnert die zentrale Ausstellung «Chaos & Aufbruch: Berlin 1920 - 2020» im Märkischen Museum.

  • Chaos & Aufbruch: Berlin 1920 - 2020 (2)© Stiftung Stadtmuseum Berlin
    Aero Lloyd Luftbild GmbH: Potsdamer Platz mit Potsdamer- und Bellevuestraße, Berlin, Sommer 1919
  • Chaos & Aufbruch: Berlin 1920 - 2020 (1)© Michael Setzpfandt, Berlin
    Max Oppenheimer: Porträt Gustav Böß; Berlin, 1926; Sammlung Stadtmuseum Berlin

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Vor 100 Jahren wurde Berlin quasi über Nacht zur Metropole. Grund war das Groß-Berlin-Gesetz, mit dem die Einwohnerzahl auf rund 3,8 Millionen emporschnellte, das am 27. April 1920 beschlossen wurde. Die Hauptstadt feiert das unter anderem mit der Ausstellung «Chaos & Aufbruch: Berlin 1920 - 2020». Mit Blick auf die Vergangenheit und Gegenwart geht sie der Frage nach, wie aus einem chaotischen Umbruch ein konstruktiver Aufbruch gestaltet werden kann: Wie kann Großstadt gelingen?

Auf einen Blick

Was: Chaos & Aufbruch - Berlin 1920 - 2020
Wann: 26. August 2020 bis 30. Mai 2021
Wo: Märkisches Museum
Online: virtueller Rundgang
Öffnungszeiten: -
Eintritt: -
Tickets: -

Märkisches Museum

Adresse
Am Köllnischen Park 5
10179 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren

Chaos & Aufbruch - Berlin 1920|2020 (3)
© dpa

Fotos: Chaos & Aufbruch

Die Sonderausstellung "Chaos & Aufbruch - Berlin 1920|2020 ist vom 26. August 2020 bis 30. Mai 2021 im Märkischen Museum zu besichtigen. mehr

Berlin Mauer
© dpa

Geschichte der Stadt Berlin

Informationen zur Geschichte der Stadt Berlin mit Epochenüberblick, Geschichte der Bezirke, Museen und Denkmäler, Nationalsozialismus und Berliner Mauer. mehr

Aktualisierung: 24. Juni 2021