Drive Droven Driven

Drive Droven Driven

28. Januar bis 08. April 2018

In der Kommunalen Galerie eröffnet am 28. Januar die Gruppenausstellung «Drive Drove Driven». Zu sehen sind über 60 Fotografien von 23 Fotografen, die sich künstlerisch mit dem Thema Auto auseinandersetzen.

Autos beeinflussen das Leben der Menschen in vielerlei Hinsicht. Sie sind ein Statussymbol, stehen für Mobilität und Freiheit. Dem gegenüber steht das Auto als Umweltkiller, der uns die Luft zum Atmen nimmt und tödliche Unfälle verursacht.

100 Jahre Faszination Auto

Die ausgestellten Fotos zeigen leere Straßen, Unfälle, alte oder parkende Autos, aber auch Fahrzeug-Entwürfe für die Zukunft. Doch nicht nur das Auto wird auf verschiedenste Weise dargestellt. In den Bildern spiegelt sich auch unsere Gesellschaft und eine über 100 Jahre alte Faszination für einen Alltagsgegenstand, der doch so viel mehr ist: Das Auto.

Auf einen Blick

Was: Drive Droven Driven
Wann: 28. Januar bis 08. April 2018
Öffnungszeiten: Dientstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, Mittwoch von 10 bis 19 Uhr, Sonntag von 11 bis 17 Uhr
Wo:Kommunale Galerie
Eintritt: frei

Kommunale Galerie

Adresse
Hohenzollerndamm 176
10713 Berlin
Fotoausstellung
© dpa

Fotoausstellungen

Foto-Ausstellungen in Berlin mit Kunst-Fotografie, schwarz-weiß, politischen oder experimentellen Fotos. mehr

McLaren Senna
© dpa

Auto & Motor

Ratgeber rund ums Auto: Nachrichten, Autokauf, Gebrauchtwagen, Autotests, Werkstätten, Reparaturen, Verkehrsrecht und mehr

Aktualisierung: 9. April 2018