Beyond the wall - Jenseits der Mauer

Beyond the wall - Jenseits der Mauer

13. August bis zum 9. November 2017

Eine Open-Air-Installation von Stefan Roloff entlang der West Side Gallery zeigt Aufnahmen des ehemaligen Grenzgebiets kombiniert mit Zeitzeugenporträts.

  • Beyond the wall - Jenseits der Mauer© dpa
    Passanten stehen am 09.08.2017 in Berlin am frühen Abend an der East-Side-Gallery vor Werken des gebürtigen Berliner Künstlers Stefan Roloff.
  • East Side Gallery© picture-alliance/ dpa
    East Side Gallery, im Hintergrund sind die Türme der Oberbaumbrücke zu sehen.
Der deutsch-amerikanische Künstler Stefan Roloff bespielt die Berliner West Side Gallery mit einer Installation, die Videostills zeigt. Die großformatige Arbeit erstreckt sich auf 229 Metern entlang der der Spree zugewandten Mauerseite der East Side Gallery. Roloff, der als ein Pionier digitaler Foto- und Videokunst gilt, filmte 1984 auf Westberliner Seite das DDR-Grenzregime an verschiedenen Orten wie der Oberbaumbrücke und begann nach dem Mauerfall mit Videoporträts von Zeitzeugen. Die Silhouetten der Porträtierten bilden zusammen mit Interviewzitaten und den Standbildern die Installation, die die East Side Gallery um eine anspruchsvolle künstlerische Position ergänzt.
Jenseits der Mauer
© dpa

Fotos: Jenseits der Mauer

Die neue Ausstellung «Jenseits der Mauer» des Künstlers Stefan Roloff, zeigt eine Open-Air-Installation an der Rückseite der East Side Gallery. mehr

Auf einen Blick

Was: Beyond the wall - Jenseits der Mauer
Wann: 13. August bis zum 9. November 2017
Öffnungszeiten: -
Wo: West Side Gallery (der Spree zugewandten Mauerseite der East-Side-Gallery)
Eintritt: frei

West Side Gallery

Adresse
Mühlenstraße
10243 Berlin
Berlin Mauer
© dpa

Geschichte der Stadt Berlin

Informationen zur Geschichte der Stadt Berlin mit Epochenüberblick, Geschichte der Bezirke, Museen und Denkmäler, Nationalsozialismus und Berliner Mauer. mehr

Quelle: Kulturprojekte Berlin GmbH/Berlin.de

| Aktualisierung: 10. November 2017