Ausstellungen » Archiv

Wien Berlin: Kunst zweier Metropolen. Von Schiele bis Grosz.

24. Oktober 2013 bis 27. Januar 2014

Die Berlinische Galerie und die Österreichische Galerie Belvedere präsentieren in einer großen Sonderausstellung erstmals gemeinsam zentrale Werke der Wiener und Berliner Moderne. Das Spektrum reicht von den Secessionen beider Städte über den Expressionismus bis hin zur Neuen Sachlichkeit.

Meisterwerke der Sammlungen sowie bislang weniger beachtete Positionen geben im Zusammenspiel einen umfassenden Einblick in den intensiven Austausch beider Metropolen zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Rund 200 Exponate zum Dialog zwischen Klassischer Moderne und Bildender Kunst

Während die Beziehungen in den Bereichen Literatur, Theater und Musik weitgehend bekannt sind, widmet sich diese Ausstellung mit rund 200 Exponaten dem bisher nicht aufgearbeiteten Dialog der Klassischen Moderne in der Bildenden Kunst.

Ausgangspunkt sind die Gründungen der Secessionen, deren Protagonisten sich in Abkehr vom Akademismus zwischen Jugendstilkunst und Spätimpressionismus bewegen. Der Aufbruch in die Moderne zeigt sich auf beiden Seiten in der Suche nach neuen Ausdrucksmitteln.

Doch während sich die Berliner Secessionisten um Max Liebermann zunehmend der Alltagswirklichkeit widmen und die Erfahrung der Großstadt thematisieren, dominiert bei den Wiener Stilkünstlern um Gustav Klimt die ornamentale Form, häufig in Verbindung mit einer symbolistischen Bildsprache. Zahlreiche Ausstellungen jener Zeit zeugen allerdings von

1910er Jahre: Die Kunststadt Wien wird durch Berlin verdrängt

Mit der jüngeren Generation der Expressionisten verdrängt das aufstrebende Berlin im Verlauf der 1910er Jahre die Donaumetropole Wien zusehends aus ihrer Rolle als führende Kunststadt. Junge österreichische Künstler wie Oskar Kokoschka treten aus dem Schatten Klimts und präsentieren ihre avantgardistische Kunst in Berlin einem aufgeschlosseneren Publikum.

Kunsthändler und Publizisten wie Paul Cassirer, Herwarth Walden oder Karl Kraus sind in der Kunstwelt beider Städte gleichermaßen zuhause und knüpfen ein enges Netzwerk, über das vor allem nach dem Ersten Weltkrieg zahlreiche Künstler nach Berlin kommen.

920er - 1930er: Dada, Verismus, Neue Sachlichkeit, Kinetismus

Der Untergang der Donaumonarchie nach dem Ersten Weltkrieg sowie der Tod wichtiger Künstler wie Egon Schiele und Gustav Klimt lassen die Wiener Kunstwelt in den 1920er und 1930er Jahren aus dem Fokus der internationalen Wahrnehmung verschwinden. Während sich Dada, Verismus und Neue Sachlichkeit in Berlin offensiv mit der neuen politischen und gesellschaftlichen Lage auseinandersetzen, geschieht dies in der österreichischen Metropole nur vereinzelt.

Zugleich entwickeln sich in Wien völlig eigenständige Phänomene wie der Kinetismus, der in utopischen Weltentwürfen eine avantgardistische Bildsprache zur Anwendung bringt.

Bislang zu Unrecht wenig beachtet wurde außerdem die spezielle österreichische Interpretation der Neuen Sachlichkeit. Sie weist Verbindungen zu den Berliner Werken eines Otto Dix oder George Grosz auf, steht aber gleichermaßen in der Wiener Tradition psychologisierender Kunst. Die von Friedrich Kiesler organisierte internationale Theaterausstellung lässt die Donaumetropole 1924 wieder zu einem Anziehungspunkt der internationalen Avantgarde werden.

Mit dem Ausstellungsmacher und Kunsthistoriker Hans Tietze wird schließlich eine historische, hierzulande fast unbekannte Persönlichkeit gewürdigt, dessen Aufforderung zur "lebendigen Kunstwissenschaft“ die Schau "Wien Berlin. Kunst zweier Metropolen“ inspiriert hat.

Auf einen Blick

Wann: 24. Oktober 2013 bis 27. Januar 2014
Öffnungszeiten: Mi - Mo, 10 bis 18 Uhr/ verlängerte Öffnungszeiten vom 22. bis 27. Januar, täglich von 10 bis 22 Uhr
Wo: Berlinische Galerie
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 7 Euro, bis 18 Jahre frei
Adresse: Wien Berlin: Kunst zweier Metropolen. Von Schiele bis Grosz.
Alte Jakobstraße 124-128
10969 Berlin

Nahverkehr

Bus
Fotoausstellung

Fotoausstellungen

Foto-Ausstellungen in Berlin mit Kunst-Fotografie, schwarz-weiß, politischen oder experimentellen Fotos. mehr »
Ausstellungen in Berlin

Ausstellungen in Berlin

Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »
Silvester am Brandenburger Tor

Events & Festivals 2017

Kulturprogramm für Berlin: Events, Feste, Festivals und große Open-Air-Veranstaltungen in Berlin. mehr »
Aktualisierung: 30. Januar 2014

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Über 175 Berliner Museen mit Adressen, Öffnungszeiten, Verkehrsverbindung und Infos zu aktuellen Ausstellungen. mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die wichtigsten Kulturorte in Berlin: Theater, Opernhäuser, Galerien, Künstlertreffs und mehr »

Tickets & Termine: Literatur

mikrofon_RAWKU5,sxc.jpg
Tickets und Termine für literarische Ereignisse in Berlin - von der Märchenlesung zum Poetry-Slam Abend. mehr »

Tickets & Termine: Theater

Riemann und Lüdicke in einer Probenszene
Sichern Sie sich Ihre Tickets für unterhaltsame Theater-Vorstellungen auf den Berliner Bühnen. mehr »

Suche: Restaurants

Restaurantsymbolbild Besteck
Finden Sie Berliner Restaurants und Gastronomie-Betriebe. Die Suche lässt sich nach Stadtteil, Küchenrichtung, Restaurantart und Schlüsselwörtern einschränken. mehr »

Nachrichten: Ausstellungen

Das Bauhaus-Archiv in Berlin

Ausstellung zur Fotografie im «New Bauhaus Chicago»

Das Bauhaus Archiv in Berlin zeigt ab 15. November 2017 eine … mehr »

Aufrecht gestellte Linienbusse vor Frauenkirche

Mahnmal gegen Krieg: «Monument» vor Brandenburger Tor

Als Mahnmal gegen Krieg und Terror ist am 10. November 2017 vor dem … mehr »

Museum Barberini

Bisher 14.000 Besucher bei DDR-Schau im Museum Barberini

Die neue Ausstellung im Potsdamer Museum Barberini mit Kunst aus … mehr »

Ihr Ticket für die Hauptstadt

Berlin Welcome Card - VisitBerlin
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln & Rabatte bis 50% bei den Highlights. mehr »

Newsletter: Die Berliner Wochenend-Tipps

Newsletter-Software
Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Action & Abenteuer

Lasergame
Paintball, Exit Game & Co.: Die besten Adressen in Berlin für Action, Abenteuer und Trendsportarten. mehr »

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »
(Bilder: dpa; Klicker/pixelio.de; VisitBerlin; www.enrico-verworner.de)