Demonstrationen am Wochenende: Sperrungen in Mitte und Tiergarten

Demonstrationen am Wochenende: Sperrungen in Mitte und Tiergarten

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche sind am Wochenende Traktorkorsos und eine Großdemonstration geplant. Verkehrsteilnehmer:innen müssen mit Straßensperrungen und Verkehrseinschränkungen im Bereich Tiergarten und Mitte rechnen.

Traktoren fahren während einer Demonstration in einem Korso

© dpa

Insgesamt drei Traktoren-Korsos mit jeweils 20 Fahrzeugen starten laut Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ) am Samstag gegen 7 Uhr eine Sternfahrt zum Brandenburger Tor. Von dort aus fahren die Traktoren um 10 Uhr zum Auswärtigen Amt und zurück.

Großdemonstration ab 12:30 Uhr

Die Straße des 17. Juni sowie die Ebertstraße werden voraussichtlich ab 8 Uhr in beiden Richtungen zwischen Yitzhak-Rabin-Straße und Behrenstraße bzw. Scheidemannstraße voll gesperrt sein. Um 12:30 startet eine Großdemonstration vom Brandenburger. Die Route führt über Ebertstraße, Hannah-Ahrendt-Straße, Willhelmstraße, Behrenstraße, Friedrichstraße, Reinhardtstraße, Konrad-Adenauer-Straße, Otto-von-Bismarck-Allee, Annemarie-Renger-Straße, Paul-Löbe-Allee, Heinrich-von-Gagern-Straße, Yitzhak-Rabin-Straße und Straße des 17. Juni zurück zum Brandenburger Tor. Auf den Routenverlauf werden entsprechende Sperrungen eingerichtet.

Hohes Verkehrsaufkommen um das Messegelände

Die VIZ weist zudem darauf hin, dass anlässlich der 87. Grünen Woche mit Verkehrsstörungen rund um das Messegelände zu rechnen ist. Besucher:innen sollten nach Möglichkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Unter anderem wird ein kostenloser Bus-Shuttle zur Messe ab Olympiastadion angeboten.
Autor:in: BerlinOnline
Veröffentlichung: 20. Januar 2023
Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2023

Weitere Meldungen