Arbeits- und Recherchestipendien aus City Tax Mitteln

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt im Jahr 2015 aus City Tax Mitteln mindestens 140 Arbeits- und Recherchestipendien in den Bereichen Darstellende Kunst, Bildende Kunst, Literatur, Ernste Musik und Jazz.

Die Arbeits- und Recherchestipendien sollen die Vielfalt und Qualität in Berlin produzierter künstlerischer Arbeiten fördern, indem Weiterentwicklungsprozesse unterstützt werden, also die Entwicklung neuer Ideen, Ansätze und Produktionsweisen. Gefördert werden Arbeits- und Recherchevorhaben an selbst gewählten Orten im In- und Ausland u.a.:

  • Forschung, Recherche oder Vorarbeit an einem bestimmten Thema;
  • zur Entwicklung von Projekten;
  • zur Erschließung neuer/anderer Arbeitstechniken;
  • bei der Fortführung bzw. Vollendung bestimmter Arbeiten oder
  • der Vermittlung, Dokumentation und Publikation.

Kriterien für die Vergabe eines Stipendiums sind die Qualität bisheriger künstlerischer Arbeiten und die Qualität des Arbeits- und Recherchevorhabens.

Die Stipendien sind bis max. 8.000 € dotiert und werden in 2015 in Raten ausgezahlt.

Antragsfristen

  • Künstlerische Sparte

    Bewerbungsschluss (jeweils um 18.00 Uhr)

  • Bildende Kunst
    Anzahl der Stipendien: 43

    ~Mindestens 34 für Künstlerinnen und Künstler und Maximal 9 für Kuratorinnen und Kuratoren~

    14.07.2015

  • Darstellende Kunst
    Anzahl der Stipendien: mindestens 35

    16.07.2015

  • Literatur
    Anzahl der Stipendien: 31

    21.07.2015

  • Jazz
    Anzahl der Stipendien: mindestens 12

    28.07.2015

  • Ernste Musik
    Anzahl der Stipendien: 19

    28.07.2015

Informationsblätter

Darstellende Kunst Informationsblatt Arbeits- und Recherchestipendien

PDF-Dokument (152.6 kB)

Bildende Kunst Informationsblatt Arbeits- und Recherchestipendien

PDF-Dokument (153.5 kB)

Literatur Informationsblatt Arbeits- und Recherchestipendien

PDF-Dokument (149.2 kB)

Jazz Informationsblatt Arbeits- und Recherchestipendien

PDF-Dokument (150.2 kB)

Jazz Anlage 1 künstlerischer Werdegang

DOCX-Dokument (26.3 kB)

Ernste Musik Informationsblatt Arbeits- und Recherchestipendien

PDF-Dokument (163.6 kB)

Kontaktinformationen zu Ansprechpartnern sind in den Informationsblättern hinterlegt.

Antragstellung

Für die Bewerbung ist ein vereinfachtes Antragsverfahren vorgesehen: ein Onlineantrag mit Kurzbeschreibung des Arbeits- / Recherchevorhabens und online-upload des Portfolios und des künstlerischen Lebenslaufs. Eine zusätzliche Abgabe von Unterlagen in Papierform ist nicht möglich.