Infektionsschutz

Unser Besuchszentrum ist für gleichzeitig maximal 18 Personen zugänglich. Für Besuchende ab sechs Jahren gilt: Es ist eine (mindestens) medizinische Maske zu tragen.
Sowohl im Besuchszentrum als auch bei Veranstaltungen in Innenräumen müssen zudem alle genesen, aktuell getestet oder vollständig geimpft sein (Ausnahme: Vorlage des Berliner Schülerausweises I).

Inhaltsspalte

Hinweise zur Orientierung innerhalb der Landeszentrale

Auf dieser Seite erhalten Besucherinnen und Besucher mit Behinderung Hinweise für die Orientierung in unseren Räumlichkeiten.

1. Orientierung für Besuchende, die das Gebäude durch den Haupteingang betreten

Haupteingang Hardenbergstraße und Treppenhaus

Der Haupteingang ist eine Glastür mit Holzgriff in Hüfthöhe, die Sie in Richtung zum eigenen Körper öffnen.
Achtung, die Tür lässt sich nur schwer öffnen. Es empfiehlt sich die Klingel zu benutzen. Diese befindet sich neben der Glastür im Winkel von 90 Grad links. Sie ist ungefähr in Hüfthöhe in die Hauswand links neben vier Briefkästen eingebaut.
Sie betreten das Gebäude über den Haupteingang und befinden sich im Treppenhaus.
Vor ihnen in etwa 2 Meter Entfernung befinden sich Treppen:
Die rechte Seite der Treppe führt aufwärts zur CO-Berlin.
Die linke Seite der Treppe führt abwärts zu den Besuchertoiletten und ins Untergeschoss (Treppenlauf und Handlauf rechts).
Auf halber Treppe, 3 Stufen abwärts, danach etwa 4 Meter geradeaus, sind die Besuchertoiletten, links für Herren, rechts für Damen.
Links vom Haupteingang befindet sich das Besuchszentrum (BZ).

Eingang zum Besuchszentrum BZ

Nach dem Betreten des Haupteingangs wenden Sie sich 90 Grad nach links und gehen etwa 4 Meter bis zur nächsten Glastür. Diese öffnen Sie per Klinke in Richtung zum eigenen Körper. Sie betreten von hier aus direkt das Besuchs-zentrum.

BZ: Wand gegenüber des Eingangs

Sie haben das Besuchszentrum betreten. Vor Ihnen in circa 8 Meter Entfernung befindet sich eine Regalwand mit Publikationen. Die Regale laufen über eine ganze Seitenlänge von circa 14 Metern und sind etwa 2 Meter hoch.
Die Publikationen in diesem Regal sind registrierpflichtig und teilweise kostenpflichtig.
Achtung: In einem Winkel von etwa 45 Grad nach rechts und etwa 3,5 Metern Entfernung vom Eingang befindet sich eine Säule. Vor der Säule ist ein Tisch mit Publikationen aufgebaut.

BZ: Raumhälfte links vom Eingang

In einem Winkel von 90 Grad nach links befindet sich in etwa 6 Metern die Fensterfront zur Hardenbergstraße.
Achtung: Vor der Fensterfront befindet sich ein Bühnenpodest. Der Sockel beginnt in einer Entfernung von etwa 4 Metern links vom Eingang des Besuchszentrums. Vor der Bühne stehen mittig ein Tisch und ein Stuhl.
Gleich neben dem Eingang links, etwas zurückversetzt, ist ein etwa 2,5 Meter breites und 2 Meter hohes Fächer-Regal mit kostenlosen Broschüren.

BZ: Raumhälfte rechts vom Eingang

Gleich neben dem Eingang rechts, etwas zurückversetzt, befindet sich eine etwa 3,5 Meter lange Tischreihe mit kostenlosen Broschüren und Publikationen.
In einem Winkel von 90 Grad nach rechts vom Eingang führt in etwa 6 Metern eine leicht ansteigende Rampe zum hinteren Teil des Gebäudes. Dort geht es zu den Büros, zu Seminarraum 1, zu einem Rollstuhl-gerechten WC und zu einem Aufzug mit Ansage.
Links neben der Rampe befindet sich der Tresen zur Buchausgabe.
Den Tresen zur Buchausgabe erreichen Sie direkt vom Eingang aus, indem Sie in einem Winkel von 90 Grad circa 6 Meter nach rechts vom Eingang gehen und sich dann in einem Winkel von 90 Grad circa 2 Meter nach links begeben.
Die hier Mitarbeitenden assistieren Ihnen gerne bei Bedarf oder geben weitere Auskünfte.

2. Orientierung für Besuchende, die das Gebäude durch den Hintereingang vom Parkplatz aus betreten

Hintereingang vom Parkplatz aus

Besuchende, die zu einem der Büros, zu Seminarraum 1 oder ins Besuchs-zentrum möchten, können alternativ den Hintereingang vom Parkplatz aus per Aufzug (Gebäudevorsprung an der Rückseite) benutzen. Dieser kann nur mit Schlüssel bedient werden. Bitte geben Sie daher telefonisch unter
(030) 90227-4966 Bescheid, dass Sie den Aufzug benötigen.
Im Aufzug befinden sich eine akustische Ansage und zu beiden Seiten links und rechts in Hüfthöhe Bedienungsschalter.
Sie fahren kurz aufwärts bis zur Etage 0. Aus dem Fahrstuhl heraustretend befinden Sie sich im Bürotrakt des Gebäudes. Die Wege zu den einzelnen Büros werden hier nicht weiter beschrieben.

Rollstuhl-gerechtes WC

Sie treten aus dem Fahrstuhl und gehen an der Wand links entlang etwa 5 Meter geradeaus.
Wenn Sie rechts im Winkel von 90 Grad abbiegen, befindet sich in etwa 4 Metern ein Rollstuhl gerechtes WC.

Weg zu Seminarraum 1 und zum Besuchszentrum

Sie treten aus dem Fahrstuhl und gehen an der Wand links entlang etwa 5 Meter geradeaus.
Wenn Sie links in einem Winkel von 90 Grad abbiegen, befinden Sie sich nach circa 11 Metern vor dem Seminarraum 1.
Wenden Sie sich nun vom Seminarraum 1 nach rechts, dann gelangen Sie nach circa 6 Metern zu einer meist geöffneten Tür. Hinter dieser Tür folgt eine leicht abschüssige circa 6 Meter lange Rampe, die links und rechts mit einem Gelände versehen ist. Sie sind nun im Besuchszentrum.
Am Ende der Rampe befindet sich direkt rechts neben Ihnen der Tresen für die Buchausgabe. Die hier Mitarbeitenden assistieren Ihnen gerne bei Bedarf
oder geben weitere Auskünfte.
Wenn Sie direkt am Tresen entlang rechts in 90 Grad abbiegen und circa 5 Meter weitergehen, kommen Sie zum Regal mit den registrierpflichtigen und teils kostenpflichtigen Publikationen. Es erstreckt sich von dieser Position aus etwa 2 Meter nach rechts und etwa 11 Meter nach links bis zur Fensterfront zur Hardenbergstraße. Das Regal ist circa 2 Meter hoch.
In einem Winkel von 90 Grad links der Rampe im Abstand von etwa 2 Metern befinden sich Tische mit kostenlosen Publikationen.
Von der Rampe aus geradeaus in circa 12 Metern befindet sich vor der Fensterfront ein Bühnenpodest. Links davon steht noch ein etwa 2,5 Meter breites und 2 Meter hohes weiteres Regal mit kostenlosen Broschüren.
Achtung: Auf dem Weg dorthin rechter Hand, in der Mitte des Besuchs-zentrums befindet sich eine Säule. Vor der Säule ist ein weiterer Tisch mit Publikationen aufgebaut.

Treppenhaus: Besuchertoiletten und Haupteingang Hardenbergstraße

Von der Rampe aus kommend befindet sich in etwa 7 Metern geradeaus und 1 Meter links die Tür zum Treppenhaus und zum Haupteingang (Tür nach außen zu öffnen).
Achtung: Auf dem Weg dorthin rechter Hand, in der Mitte des Besuchs-zentrums befindet sich eine Säule. Vor der Säule ist ein weiterer Tisch mit Publikationen aufgebaut.
Von der Tür zum Treppenhaus aus links führen 3 Stufen nach unten zu den Besucher-Toiletten (links Herren, rechts Damen). Von der Tür zum Treppenhaus gelangen Sie auch nach etwa 4 Metern geradeaus und dann rechts zum Haupteingang Hardenbergstraße (Tür nach außen zu öffnen).