Infektionsschutz

Unser Besuchszentrum ist für gleichzeitig maximal 18 Personen zugänglich. Für Besuchende ab sechs Jahren gilt: Es ist eine (mindestens) medizinische Maske zu tragen.
Sowohl im Besuchszentrum als auch bei Veranstaltungen in Innenräumen müssen zudem alle genesen, aktuell getestet oder vollständig geimpft sein (Ausnahme: Vorlage des Berliner Schülerausweises I).

Inhaltsspalte

Anfahrtsbeschreibungen für Menschen mit Behinderung

Auf dieser Seite erhalten Besucherinnen und Besucher mit Behinderung Hinweise für ihre Anreise zur Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Sehbehinderte und Blinde, die per ÖPNV anreisen

Empfohlener Ausgang:
BVG-Kundenzentrum bzw. Hardenbergstraße/ Kantstraße mit Hinweisschild auf die Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Gehen Sie kurz hinter dem BVG Kundenzentrum die Treppe hoch, geradeaus unter der Bahnbrücke und weiter die Hardenbergstraße für etwa 120 Meter entlang in Richtung Ernst-Reuter-Platz.

Auf dem Weg sind drei Einfahrten durch eine andere Pflasterung markiert.

Nach rund 70 Metern folgt ein etwa 1 Meter breiter und weißer Leitstreifen (führt zum Amerika Haus) den Sie bitte passieren und weiter in Richtung Ernst-Reuter-Platz laufen. Kurz darauf verläuft links eine ca. 25 Meter lange Bordsteinkante zur Begrenzung der Rasenfläche vor dem Amerika Haus entlang.
Am Ende dieser Bordsteinkante folgen links mehrere, hintereinander angeordnete Sitzblöcke. Biegen Sie zwischen dem 3. und 4. Sitzblock links ein und gehen Sie noch etwa 15 Meter bis zur Glas-Eingangstür der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.
Die Klingel befindet sich neben der Glastür im Winkel von 90 Grad links. Sie ist ungefähr in Hüfthöhe in die Hauswand links neben vier Briefkästen eingebaut.

zuklappen

S-Bahn Fahrenden in Richtung Spandau wird der Einstieg in den vordersten Wagon empfohlen;
S-Bahn Fahrende in Richtung Erkner/ Straußberg/ Ahrensfelde / Schönefeld nehmen am besten den hintersten Wagon. Der Ausgang ist Hardenbergstraße, dort gehen Sie die Treppe abwärts. Die Rolltreppe rechts führt nur aufwärts.

Am Ausgang zur Hardenbergstraße wenden Sie sich links. Sie gehen die Hardenbergstraße für etwa 100 Meter entlang in Richtung Ernst-Reuter-Platz.

Nach rund 40 Metern folgt ein ca. 1 Meter breiter und weißer Leitstreifen (führt zum Amerika Haus) den Sie bitte passieren und weiter in Richtung Ernst-Reuter-Platz laufen. Kurz darauf verläuft links eine etwa 25 Meter lange Bordsteinkante zur Begrenzung der Rasenfläche vor dem Amerika Haus entlang. Am Ende dieser Bordsteinkante folgen links mehrere, hintereinander angeordnete Sitzblöcke. Biegen Sie zwischen dem 3. und 4. Sitzblock links ein und gehen Sie noch etwa 15 Meter bis zur Glas-Eingangstür der Berliner Landeszentrale für politische Bildung. Die Klingel befindet sich neben der Glastür im Winkel von 90 Grad links. Sie ist ungefähr in Hüfthöhe in die Hauswand links neben vier Briefkästen eingebaut.

zuklappen

Wenden Sie sich beim Ausstieg links und gehen Sie geradeaus die Hardenbergstraße entlang in Richtung Zoologischer Garten. Nach etwa 100 Metern biegen Sie rechts ab und gehen noch etwa 15 Meter weiter. Dort ist der Eingang, die Glastür zur Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Auf dem Weg sind drei Einfahrten durch eine andere Pflasterung und durch Poller markiert. Unmittelbar nach der dritten Einfahrt beginnt rechts eine Reihe von hintereinander angeordneten Sitzblöcken. Zwischen dem 6. und 7. Block biegen Sie nach rechts ab zum Eingang der Berliner Landeszentrale für politische Bildung. Die Klingel befindet sich neben der Glastür im Winkel von 90 Grad links. Sie ist in Hüfthöhe in die Hauswand links neben vier Briefkästen eingebaut.

zuklappen

Wenden Sie sich beim Ausstieg nach links. Dort folgt eine Ampel über die zweispurige Hardenbergstraße. Sie überqueren die Straße und wenden sich nach rechts. Nach etwa 60 Metern biegen Sie links ab und gehen noch etwa 15 Meter weiter. Dort ist die Glas-Eingangstür zur Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

Nach dem Ausstieg aus dem Bus folgt links ein etwa 1 Meter breiter und weißer Leitstreifen mit Rillenpflasterung. Dahinter nach etwa 5 Metern befindet sich links die Ampel über die zweispurige Hardenbergstraße mit einer weiteren Rillenpflasterung. Auch die Mittelinsel ist durch einen weißen Leitstreifen (Rillenpflasterung) gekennzeichnet.

Achtung: Aktuell befinden sich noch Baustellenzäune an der gegenüberliegenden Seite neben der Ampel.

Sie überqueren die Hardenbergstraße und wenden sich nach rechts. Nach etwa 15 Metern folgt ein etwa 1 Meter breiter und weißer Leitstreifen (Rillenpflasterung). Nach etwa weiteren 15 Metern verläuft links eine Bordsteinkante zur Begrenzung der Rasenfläche vor dem Amerika Haus. Am Ende dieser etwa 25 Meter langen Bordsteinkante folgen links mehrere, hintereinander angeordnete Sitzblöcke. Biegen Sie zwischen dem 3. und 4. Sitzblock links ein und gehen Sie noch etwa 15 Meter bis zur Glas-Eingangstür der Berliner Landeszentrale für politische Bildung. Die Klingel befindet sich neben der Glastür im Winkel von 90 Grad links. Sie ist in Hüfthöhe in die Hauswand links neben vier Briefkästen eingebaut.

zuklappen

PKW-nutzende Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer

Von der Hardenbergstraße vom Ernst-Reuter-Platz kommend führt rechts vor dem Amerika Haus eine Einfahrt auf den Parkplatz der Landeszentrale. Es befinden sich gleich nach der Ecke links hintereinander zwei blau markierte Parkplätze für Rollstuhlfahrende.
Besuchende des Besuchszentrums können vom Parkplatz aus den Weg zur Hardenbergstraße zurück nehmen und den Haupteingang/ Glastür zur Landeszentrale/ Besuchszentrum benutzen.
Achtung, die Türen sind schwer zu öffnen. Es empfiehlt sich die Klingel zu benutzen. Diese befindet sich neben der Glastür im Winkel von 90 Grad links. Sie ist ungefähr in Hüfthöhe in die Hauswand links neben vier Briefkästen eingebaut.
Personen, die zum Büro oder in die Seminarräume möchten, können alternativ den Hinter-Eingang vom Parkplatz aus per Aufzug (Gebäudevorsprung an der Rückseite) benutzen. Dieser kann nur mit Schlüssel bedient werden. Bitte geben Sie daher telefonisch unter (030) 90227-4966 Bescheid, dass Sie den Aufzug benötigen.