Gesundheitsamt - Kinder- und Jugendgesundheit

Kinder- und Jugendgesundheitsdienst einschließlich Risikosprechstunde

Wir beraten Sie über Pflege, Entwicklung und Ernährung einschließlich Stillberatung, zu Fragen der Integration in Kindertagesstätten (Kita) und Schulen, zu Fragen nach familiären und wirtschaftlichen Hilfen und deren Antragstellung sowie bei gesundheitlichen Fragen zur Berufstauglichkeit.
Wir bieten Ihnen Hausbesuche durch Sozialarbeiterinnen nach der Geburt eines Kindes, ärztliche Untersuchungen zur Kita- und Schulaufnahme, gegebenenfalls Vorsorge, Sport- und Ferienlagertauglichkeitsuntersuchungen sowie Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz (1. JAG-Untersuchung), Beratungen zu Impfungen und Durchführung von Impfungen, Hörtest und Sehtest, Beratung bei pädagogischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Problemen, physiotherapeutische und logopädische Leistungen an.

  • Ansprechpartnerin
    Frau Müller
    Oberseestr. 98
    PLZ: 13051, 13053, 13055, 13057, 13059

    Telefon: 90296-4921
    Fax: 90296-4929

  • Ärztliche Sprechstunden
    Dienstag
    Donnerstag
    Risikosprechstunde
    Dienstag
    Donnerstag

    .
    14:00 – 18:00 Uhr
    14:00 – 18:00 Uhr

    14:00 – 18:00 Uhr
    08:00 – 11:30 Uhr

  • Ansprechpartnerin
    Frau Pape
    Alfred-Kowalke-Str. 24
    PLZ: 10315, 10317, 10318, 10365, 10367, 10369

    Telefon: 90296-4941
    Fax: 90296-4949

  • Ärztliche Sprechstunden
    Montag, Donnerstag
    Risikosprechstunde
    Montag

    .
    14:00 – 18:00 Uhr

    08:00 – 12:00 Uhr

Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst

Wer kann sich an uns wenden?
Kinder und Jugendliche und Eltern gemeinsam oder auch allein, Erzieher, Lehrer und andere Bezugspersonen, wenn das Einverständnis der Eltern vorliegt. Die Beratungen können auch anonym erfolgen.
Unsere Angebote umfassen fachärztliche, fachpsychologische und sozialpädagogische Diagnostik, Beratung bei Entwicklungsbesonderheiten, bei emotionalen und sozialen Störungen, Betreuung und Vermittlung von Therapien, Begutachtungen für Hilfen zur Erziehung und Hilfen für behinderte Kinder und Jugendliche, Mitarbeit bei Hilfeplanungen für ambulante und stationäre Jugendhilfemaßnahmen, zum Beispiel Wohngemeinschaft (WG), Betreuungshilfen, therapeutische Hilfen, Zusammenarbeit mit Fachkliniken.
Beratungen und Betreuungen unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

  • Anmeldung in der Oberseestr. 98
    Anmeldung in der Alfred-Kowalke-Str. 24

    Telefon: 90296-4954
    Telefon: 90296-4961

  • Sprechzeiten
    Montag, Dienstag
    Donnerstag
    Freitag

    .
    09:00 – 15:00 Uhr
    09:00 – 18:00 Uhr
    09:00 – 13:00 Uhr|

Sozialmedizinischer Bereich am Sonderpädagogischen Förderzentrum für Kinder und Jugendliche mit Körperbehinderungen

Paul-Junius-Str. 15, 10367 Berlin
Wir betreuen mehrfach und schwerstmehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche im Alter von 1 – 18 Jahren.
Wir schaffen durch unsere Arbeit Voraussetzungen, damit diese Kinder und Jugendlichen dem Bildungsanspruch außerhalb einer klinischen Einrichtung genügen.
Das Angebot an Beratung und Betreuung ist auf die besonderen Belange der Behinderten, ihrer Eltern und der pädagogischen Mitarbeiter der Einrichtung abgestimmt.
Unsere Aufgaben sind die Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen mit Körperbehinderungen, die ständige ärztliche Überwachung im Rahmen der Schulgesundheitspflege, die Hilfe zur Selbsthilfe in Vorbereitung auf die Integration in die Gesellschaft, die physiotherapeutische und ergotherapeutische Behandlung, die Anwendung von Hilfsmitteln zur Erhöhung der Selbständigkeit, die Durchführung der Behandlungspflege – die in Kooperation mit der Diakonie-Sozialstation Marzahn-Hellersdorf durchgeführt wird, die sozialpädagogische Begleitung.
Unser Team besteht aus Ärztin, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Arzthelferin, Krankenschwester/-pfleger

  • Anmeldung

    Telefon: 030 50509664

  • Sprechzeiten
    Montag – Freitag

    .
    07:00 – 15:00 Uhr

Zahnärztlicher Dienst

Alfred-Kowalke-Str. 24, 10315 Berlin
Die Angebote sind jährliche zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung für KITA’s und Schulen, Zahnärztliche Gruppenprophylaxe in Kindereinrichtungen, Kieferorthopädische Beratung, Bürgerberatung zu zahnärztlichen Fragen, Ernährung, Mundhygiene, Fluoridierung, Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung der Zahn- und Mundgesundheit und Gutachtertätigkeit (Amtshilfe nach SGB VIII und SGB XII).

  • Anmeldung

    Telefon: 90296-7614

  • Sprechzeiten
    Donnerstag

    .
    14:00 – 18:00 Uhr
    und nach Vereinbarung