Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung
Corona-Info-Seiten vom Land Berlin

Hinweis

Der Zugang zu den Dienstgebäuden des Bezirksamtes Lichtenberg ist nur unter Beachtung der 3G-Regelung möglich. Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet (nicht älter als 24 h) sein. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP 2-Maske.

ECHT FAIR - Ausstellung zeigt Lernangebote für ein gewaltfreies Miteinander

Pressemitteilung vom 01.12.2020

Der Lichtenberger Bildungsverbund bringt die Mitmach-Ausstellung „ECHT FAIR“ von BIG Prävention nach Hohenschönhausen in Lichtenberg. Von Montag, 7. Dezember, bis Donnerstag, 17. Dezember 2020, können Kinder und Jugendliche in der Jugendfreizeiteinrichtung „Leos Hütte“ (Grevesmühlener Straße 43 in Berlin-Hohenschönhausen) spielerisch trainieren Gewalt zu erkennen, Gewalt zu verhindern und schnell Hilfe zu erhalten. Interaktiv können dazu in der Ausstellung mögliche Reaktionen erprobt werden.

Durch die coronabedingten Einschränkungen und damit verbundenen Eingrenzungen sozialer Kontakte sind Kinder und Jugendliche vielfach mit Gewalt in ihrem unmittelbaren (Schul-)Umfeld konfrontiert. Nicht nur in dieser Ausnahmesituation ist es wichtig, einen respektvollen Umgang miteinander zu entwickeln, den eigenen Gefühlen zu vertrauen, die Gefühle anderer zu achten und Regeln sowie Grenzen zu setzen.

An sechs Stationen lernen junge Menschen in der Ausstellung unter fachkundiger Anleitung außerdem Hilfsangebote kennen und es werden Wege aufgezeit, um ein faires Miteinander zu befördern. Die Stationen heißen „Gewaltig“, „Strittig“, „Mit Gefühl“, „Ich und Du“ und „Hilfe“. In der Ausstellung gibt es Hörstationen zum Informieren, Schiebetafeln, einen Touchscreen oder auch Spiegel, vor denen die Schülerinnen und Schüler sich nach Regieanweisungen als Schauspielerinnen und Schausspieler ausprobieren dürfen.

Lichtenbergs Bezirksbürgermeister und amtierender Jugendstadtrat Michael Grunst (Die Linke) wirbt für die Ausstellung: „Ich freue mich, dass der Bildungsverbund die interaktive Ausstellung „ECHT FAIR“ nach Hohenschönhausen bringt. Gerade jetzt, wo die Situation zu Hause oder in der Schule schwer zu ertragen ist, sind solche Angebote für unsere Kinder und Jugendlichen wichtig. Das gewaltfreie Miteinander und notwendige Deeskalationsstrategien müssen wir immer wieder in der Fokus rücken.“

„ECHT FAIR“ wurde vom Lichtenberger Bildungsverbund zusammen mit dem SIBUZ und den Berliner Jungs e.V. initiiert. Die Ausstellung ist nach Voranmeldung für alle Besuchergruppen täglich geöffnet. Anmeldung unter: libiverb.korczak@ejf.de.

Der Lichtenberger Bildungsverbund wird federführend vom Bezirksamt Lichtenberg verantwortet. Der Verbund unterstützt in Lichtenberg Bildungskooperationen zwischen Schulen, Kitas, anderen Bildungsträgern und Familien. Dabei wirkt er vor allem auf lokaler Ebene – Neu-Hohenschönhausen Nord steht besonders im Fokus. Mit diesem konkreten Bildungsangebot sollen Schulen im Stadtteil für eine aktive Zusammenarbeit gewonnen und gleichzeitig gleichberechtigte Bildungschancen junger Menschen im Bezirk gefördert werden.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Bildungsmanagerin
Stefanie Vogler-Lipp
Telefon: (030) 90296-3741
E-Mail