Stolpersteine Landhausstr. 44

Link zu: weitere Informationen
Eingang zum Haus Landhausstr. 44, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

14 Stolpersteine vor dem Haus an der Landhausstraße 44 wurden am 17.7.2007 verlegt.

Ein weiterer Stolperstein für Richard Isidor Peritz wurde am 29.3.2008 verlegt.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Alfred Beer, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
ALFRED BEER
JG. 1878
DEPORTIERT 1943
ERMORDET IN
AUSCHWITZ

Alfred Beer, geboren am 11.8.1878 in Berlin, wurde gemeinsam mit seiner Frau Julia Beer am 19.2.1943 nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Julia Beer, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
JULIA BEER
GEB. BÖHM
JG. 1885
DEPORTIERT 1943
ERMORDET IN
AUSCHWITZ

Julia Beer, geboren am 9.8.1885 in Berlin, wurde gemeinsam mit ihrem Mann Alfred Beer am 19.2.1943 nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Margot Beer, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
MARGOT BEER
JG. 1922
DEPORTIERT 1943
ERMORDET IN
AUSCHWITZ

Margot Beer, die Tochter von Alfred und Julia Beer, wurde am 7.12.1922 in Berlin geboren. Sie wurde am 19.2.1943 nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Johanna Hirschberg, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
JOHANNA
HIRSCHBERG
JG. 1889
DEPORTIERT 1941
ERMORDET IN
MINSK

Johanna Hirschberg, geboren am 22.1.1889 in Darkehmen, wurde am 14.11.1941 ab Prinzregentenstr. 23 nach Minsk deportiert und dort ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Dr. Arthur Oppenheim, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
DR. ARTHUR
OPPENHEIM
JG. 1868
DEPORTIERT 1942
THERESIENSTADT
ERMORDET 25.9.1942

Dr. med. Arthur Oppenheim , geboren am 20.7.1868 in Schönlanke, wurde gemeinsam mit seiner Frau Selma Oppenheim am 12.8.1942 nach Theresienstadt deportiert. Er wurde dort am 25.9.1942 ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Selma Oppenheim, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
SELMA OPPENHEIM
GEB. FALK
JG. 1884
DEPORTIERT 1942
THERESIENSTADT
ERMORDET IN
AUSCHWITZ

Selma Oppenheim geb. Falk, geboren am 9.10.1884 in Auerbachshütte, wurde gemeinsam mit ihrem Mann Arthur Oppenheim am 12. 8.1942 nach Theresienstadt deportiert. Sie wurde von dort am 16.5.1944 weiter nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Walter Schmoller, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
WALTER SCHMOLLER
JG. 1886
DEPORTIERT 1942
ERMORDET IN
RIGA

Walter Schmoller, geboren am 27.6.1886 in Berlin, wurde gemeinsam mit seiner Frau Hertha Schmoller und seiner Tochter Inge Schmoller am 19.1.1942 ab Jenaer Str. 22 nach Riga deportiert und dort ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Hertha Schmoller, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
HERTHA SCHMOLLER
GEB. MICHAELSON
JG. 1894
DEPORTIERT 1942
RIGA
ERMORDET IN
AUSCHWITZ

Hertha Schmoller geb. Michaelson, geboren am 18.6.1894 in Berlin, wurde gemeinsam mit ihrem Mann Walter Schmoller und ihrer Tochter Inge Schmoller am 19.1.1942 ab Jenaer Str. 22 nach Riga deportiert, Sie wurde in Auschwitz ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Inge Schmoller, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
INGE SCHMOLLER
JG. 1925
DEPORTIERT 1942
RIGALIEPAJA
ERMORDET 22.12.1944

Inge Schmoller, geboren am 18.6.1925 in Berlin, wurde gemeinsam mit ihren Eltern Walter und Hertha Schmoller am 19.1.1942 ab Jenaer Str. 22 nach Riga deportiert. Sie wurde am 22.12.1944 in Liepaja ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Eva Hecht, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
EVA HECHT
JG. 1922
DEPORTIERT 1943
THERESIENSTADT
ERMORDET IN
AUSCHWITZ

Eva Hecht, geboren am 3.10.1922 in Militsch,wurde am 17.3.1943 ab Rosenthaler Str. 40/41 nach Theresienstadt und von da am 16.10.1944 nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Fanny Pietrkowski, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
FANNY PIETRKOWSKI
JG. 1869
DEPORTIERT 1942
THERESIENSTADT
ERMORDET 17.10.1942

Fanny Pietrkowski, geboren am 4.2.1869 in Kempen, wurde am 21.9.1942 nach Theresienstadt deportiert und dort am 17.10.1942 ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Eva Jaffé, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
EVA JAFFÉ
JG. 1866
DEPORTIERT 1942
THERESIENSTADT
ERMORDET IN
TREBLINKA

Eva Jaffé, geboren am 6.3.1866 in Deutsch Krone, wurde am 12.8.1942 nach Theresienstadt deportiert, ermordet in Treblinka.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Eugenie Wechsler, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
EUGENIE WECHSLER
GEB. PESCHKIN
JG. 1891
FLUCHT FRANKREICH
DEPORTIERT 1942
AUS DRANCY
ERMORDET IN
AUSCHWITZ

Eugenie Wechsler geb. Peschkin, geboren am 6.6.1891 in Sankt Petersburg, konnte zunächst nach Frankreich fliehen, wurde aber am 16.9.1942 von Drancy nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Frieda Peritz, 17.8.2010, Foto: KHMM
Bild: Bezirksamt

HIER WOHNTE
FRIEDA PERITZ
GEB. HARTSTEIN
JG. 1881
DEPORTIERT 1942
THERESIENSTADT
ERMORDET IN
AUSCHWITZ

Frieda Peritz geb. Hartstein, geboren am 22.09.1881 in Schloppe,wurde am 23.9.1942 zusammen mit ihrem Ehemann Richard Isidor Peritz ab Tile-Wardenberg-Str. 19 nach Theresienstadt deportiert, ermordet in Auschwitz.

Link zu: weitere Informationen
Stolperstein für Richard Isidor Peritz
Bild: Knoll

HIER WOHNTE
RICHARD I. PERITZ
JG. 1865
DEPORTIERT 23.9.1942
THERESIENSTADT
ERMORDET 6.12.1942

Richard Isidor Peritz, geboren am 1.1.1865 in Breslau, wurde am 23.9.1942 zusammen mit seiner Ehefrau Frieda Peritz nach Theresienstadt deportiert und dort am 6.12.1942 ermordet. Der Stolperstein für Frieda Peritz wurde bereits im Juli 2007 verlegt.