Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit - Stiftung Wissenschaft und Politik SWP

Ehem. Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Link zu: Stiftung Wissenschaft und Politik SWP, 27.2.2013
Stiftung Wissenschaft und Politik SWP, 27.2.2013 Bild: Bezirksamt, KHMM

Baudenkmal
Das Haus am Ludwigkirchplatz wurde 1903-05 von Otto Herrnring für das 1901 gegründete “Kaiserliche Aufsichtsamt für Privatversicherungen” errichtet.
In dem Gebäude befand sich bis 2002 das Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen. Es wurde am 1.5.2002 als Bereich Versicherungen unter dem Dach der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BAFIN nach Bonn verlegt.
2002 zog die Stiftung Wissenschaft und Politik mit ihrem Deutschen Institut für Internationale Politik und Sicherheit in das Haus. Die Stiftung wurde 1962 in München auf private Initiative gegründet. 1965 beschloss der Deutsche Bundestag den Beitritt der Bundesrepublik Deutschland zu dieser Stiftung, die seit Januar 2001 in Berlin ansässig ist. Die Stiftung mit ihrem Institut ist eine unabhängige wissenschaftliche Einrichtung, die den Deutschen Bundestag und die Bundesregierung berät.

Link zu: Stiftung Wissenschaft und Politik SWP, Haupteingang, 27.2.2013
Stiftung Wissenschaft und Politik SWP, Haupteingang, 27.2.2013 Bild: Bezirksamt, KHMM

Am 2.2.2010 wurde um 3.00 Uhr ein Brandanschlag auf das Institut verübt. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden, und da die Feuerwehr schnell vor Ort war, konnten die Brandherde gelöscht werden, bevor gößerer Schaden angerichtet wurde. Reste mehrer Gaskartuschen wurden in dem Gebäude gefunden.