Ludwigkirchplatz

Link zu: Ludwigkirchplatz, 6.7.2011
Ludwigkirchplatz, 6.7.2011 Bild: Bezirksamt, KHMM

Der Blockplatz mit sieben Straßeneinmündungen hieß zuerst Straßburger Platz. Er wurde 1895 wenige Monate nach der Grundsteinlegung für die Katholische Kirche St. Ludwig umbenannt.

Link zu: Ludwigkirchplatz, 10.9.2005
Ludwigkirchplatz, 10.9.2005 Bild: Bezirksamt, KHMM

Westlich der Kirche erstreckt sich eine Grünanlage mit einem Fontänenbrunnen in einer flachen Rundschale, mit symmetrisch angelegten Rasenflächen und Rabatten, Sitzbänken und einer Skulptur des Heiligen Ludwig .

Link zu: Ludwigkirchplatz östlich der Kirche, 27.2.2013
Ludwigkirchplatz östlich der Kirche, 27.2.2013 Bild: Bezirksamt, KHMM

Östlich der Kirche wurde der Platz in den 1980er Jahren neu gestaltet. Auf einem Teil wurde ein großer Kinderspielplatz angelegt, der andere Teil wurde gepflastert. Der Ludwigkirchplatzist ein sehr belebter und beliebter Treffpunkt für Anwohner, Kinder und Flaneure mit zahlreichen Lokalen und exklusiven Geschäften am Platz und in den umliegenden Straßen.